Newsletter vom 26. Juni 2020

Newsletter Dekanat Rüsselsheim

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten unseres Newsletters,

Dekanatsvorstand

wie in den letzten Wochen gewohnt finden Sie auch im heutigen Newsletter einige Gedanken zum Evangelium des kommenden Sonntags sowie einen Vorschlag für eine Familienliturgie zu Hause.

Darüberhinaus dürfen wir Sie heute auf eine "Prezi" aufmerksam machen: Eine Präsentation, die man in sehr intuitiver Weise und im je eigenen Rhythmus durchklicken kann und die Sie inspirieren möchte mit sehr unterschiedlichen Zitaten rund um die vier "Dimensionen des Teilens" auf dem Pastoralen Weg. In welche Zukunft führt uns dieser Weg? Wie können wir eine "Kirche des Teilens" werden?

Schließlich finden Sie heute auch Berichte zur Videokonferenz zum Pastoralen Weg vergangene Woche, zur Solidarisierung der Betriebsseelsorge mit den Beschäftigten von Kaufhof und Karstadt sowie eine Einladung zu "Ökumenischen Stundengebeten" in Rüsselsheim.

Ihnen ein gesegnetes Wochenende!

Herzliche Grüße

Ihr Vorstand des Dekanatsrats

Selbst du gehörst nicht dir

Wasser fließt durch die Hände

Gedanken zum Evangelium des kommenden Sonntags

Dekan Karl Zirmer hat Gedanken zum kommenden Sonntag (28. Juni) verfasst. Die Ausführungen können hier heruntergeladen werden.

"Ihr gehört zu mir!" – Familienliturgie: Anregungen für Zuhause

Für den kommenden Sonntag (28. Juni) hat Angelika Rodenhausen-Buhl, Gemeindereferentin in Riedstadt, unter der Überschrift "Ihr gehört zu mir!" Vorschläge für eine Familienliturgie zusammengestellt, die wir hier veröffentlichen. Die Vorschläge können Sie hier herunterladen.

Impulse zum Nachspüren: Wohin führt uns der Pastorale Weg?

Prezi

Eine Sammlung von Zitaten gibt Impulse zu den vier Dimensionen des Teilens

Dr. Andreas Löhr, stellvertretender Vorsitzender im Dekanatsrat, hat in den letzten Wochen eine "Prezi" zusammengestellt, in der viele sehr unterschiedliche Gedanken rund um die vier "Dimensionen des Teilens" des Pastoralen Wegs gesammelt sind. Sie geben die Möglichkeit, diesen inhaltlichen Kerngedanken nachzuspüren: Wohin, in welche Zukunft, zu welcher Kirche führt uns der Pastorale Weg?

Videokonferenz

Video-Konferenz

40 Teilnehmer aus dem Dekanat tauschen sich zum aktuellen Stand des Pastoralen Weges aus

Zu einer Videokonferenz hatte das Dekanatsprojektteam die Koordinatoren der Pfarreien zum Pastoralen Weg am vergangenen Donnerstagabend (18. Juni) eingeladen.

Solidarität mit den Beschäftigten

Aus für Karstadt Mainz und Kaufhof Worms

Betriebsseelsorge im Bistum Mainz solidarisiert sich mit den Beschäftigten der angeschlagenen Warenhauskette nach Veröffentlichung der Schließungen.

Ökumenisches Stundengebet

Ökumenisches Stundengebet

Monatliche Gebetszeit am Sonntag Abend in Rüsselsheim

Im "Ökumenischen Stundengebet" in Rüsselsheim wird eine alte Gebetsform – die Feier des Stundengebets – neu belebt. Der Alltag mit Gott lebt vom Gebet: von heilsamer Unterbrechung, Vergewisserung, Sammlung... Das Gebet in Gemeinschaft stärkt.