Newsletter vom 4. September 2020

Newsletter Dekanat Rüsselsheim

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten unseres Newsletters,

Dekanatsvorstand

auch heute finden Sie wieder unseren Newsletter in Ihrem Postfach. Wir melden uns dabei endlich als wieder gewählter Vorstand des Dekanatsrats: Am vergangenen Donnerstag hat in Kelsterbach die Dekanatsversammlung stattgefunden, bei der zunächst der ehrenamtliche Vorstand des Dekanatsrats mit Christine Breser, Dr. Andreas Löhr und Markus Schenk sowie dann Dekan Karl Zirmer sowie der stellvertretende Dekan Christof Mulach gewählt wurden. Vielen Dank für das große Vertrauen, das uns ermutigt und gut tut!

Wir freuen uns über Anregungen und Rückmeldungen, insbesondere auch über kurze Berichte aus Ihren Gemeinden, die ja für alle anregend sind!

Herzliche Grüße

Ihr Vorstand des Dekanatsrats

Nachrichten aus dem Dekanat

Pfr. Karl Zirmer mit großer Mehrheit als Dekan des Dekanats Rüsselsheim bestätigt

Dekan Karl Zirmer

Auf der Dekanatsversammlung am 27.08.2020 wurde Pfr. Karl Zirmer mit 55 von 56 gültigen Stimmen eindrucksvoll als Dekan für die nächste Wahlperiode im Amt bestätigt. Ebenso wurde Pfr. Christof Mulach als Vizedekan mit 53 von 56 Stimmen im Amt wiedergewählt. Der Vorstand des Dekanatrats mit Christine Breser als Vorsitzender, Dr. Andreas Löhr als stellvertretendem Vorsitzenden und Markus Schenk als Schriftführer wurde einstimmig im Amt bestätigt.

"Urlaub ohne Koffer" gewinnt den ersten Preis der Ketteler-Stiftung

Ketteler-Preisverleihung 2020

Das von der Pfarrgemeinde St. Walburga und dem Caritasverband Offenbach getragene Projekt „Urlaub ohne Koffer“ in Groß-Gerau hat den ersten Preis der Ketteler-Stiftung gewonnen.

Eine Erfolgsstory gelungener Integration

Stephan Czaplicki

Auf dem Schreibtisch von Malermeister Stephan Czaplicki liegt der Gesellenbrief seines Auszubildenden, Hussain G. aus Afghanistan. 

Veranstaltungen und Termine

Dekanats-Wallfahrt 2020 an dezentralen Orten sowie als Video-Stream

Weihbischof Eisenbach während der Predigt zur Dekanatswallfahrt 2020

Leitwort: "Geht! Es geht." / Predigt von Weihbischof Eisenbach

Am 12. September hätte die Dekanatswallfahrt nach Maria Einsiedel stattfinden sollen – seit vielen Jahren der geistliche Höhepunkt des Miteinanders im Dekanat. Als Wallfahrtsmotto hatte die Vorbereitungsgruppe den Satz „Geht! Es geht.“ ausgewählt. Leider kann auch diese Wallfahrt, wie so vieles andere, in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden.

Corona-Kollekte: Aufruf zum „Weltkirchlichen Sonntag des Gebets und der Solidarität“

Corona-Kollekte

Am 6. September 2020 findet eine Solidaritätsaktion der katholischen Kirche in Deutschland für die Leidtragenden der Corona-Pandemie statt.

Nachrichten zum Pastoralen Weg

Kirche – das ganze Volk Gottes, ein Lebenszusammenhang

Kirche - vielfältiges Volk Gottes

Von welcher Kirche träume ich?

Pfarrer Bardo Maria Haus ist bei der Recherche nach einem Primizbild auf ein Interview gestoßen, das er vor 48 Jahren vor seiner Priesterweihe für "Glaube und Leben" formuliert hat. "Ich war verblüfft, wie sehr dieser kurze Beitrag treffgenau Kommentar sein könnte auf die so fremd anmutende Instruktion der römischen Kurie. Vielleicht hat er Platz in der Sammlung der Kirchenvisionen AD 2020", schreibt er heute.