Schmuckband Rad

Die Weltfairänderer kommen...

Weltfairänderer Ankündigung (c) Werde Weltfairänderer
Datum:
Fr. 10. Aug. 2018
Von:
Barbara Greb
Das Wenige, dass Du tun kannst, ist viel. Faires Handeln kann man lernen. Am 26. August 2018 ist es soweit, die WELTfairÄNDERER schlagen für eine Woche ihr Zelt an der Theodor-Litt-Schule in Gießen auf.

Ziel des Angebots, welches der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) und das Bischöfliche Jugendamt (BJA) Mainz seit 2010 organisieren, ist es, junge Menschen darauf aufmerksam machen, dass die Ressourcen der Erde nicht unerschöpflich sind und jeder dazu beitragen kann, die Welt ein wenig besser zu machen.

Daher finden in dieser besonderen Woche vom 27.-31. August parallel zum Unterricht für die Schüler/innen der Theodor-Litt-Schule in Gießen Workshops in einem Zelt an der Turnhalle statt. Nicht nur der Ort ist ungewöhnlich, sondern auch Lernstoff und Methode: Bei den 90 minütigen Bildungseinheiten dreht sich alles um das Thema „fair“-sein. Welche Folgen hat mein Konsum für Menschen in anderen Ländern? Was hat ein Apfel aus regionalem Anbau mit Klimaschutz zu tun? Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck? Diese und andere Fragen werden in dieser Woche aufgegriffen und auf aktive, kreative und erlebnisorientierte Weise angegangen.

Weitere Informationen dazu und zum Angebot finden sich unter www.weltfairänderer.de

Der BDKJ und die KJZ Gießen sind die ganze Woche mit einem FairCafé für euch vor Ort!

Des Weiteren lädt der BDKJ und die KJZ Gießen zu 3 Abendveranstaltungen in das Zelt der Weltfairänderer recht herzlich ein.

26. August um 18:00 Uhr Taizé Gebet

28. August um 19:00 Uhr Vortrag zum Thema "Der Klimawandel als Motor und Thema neuer Mythen" durch Dr. Michael Novian

30. August 19:00 Uhr Weinprobe für junge Erwachsene (Anmeldungen unter www.bdkj-giessen.de oder im FairCafe am Weltfairänderer Zelt)