Schmuckband Rad

Der BDKJ in der Wetterau

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände. Die katholischen Jugendverbände haben sich im BDKJ zusammengeschlossen, um gemeinsame Beschlüsse zu fassen und sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen einzusetzen. Der BDKJ ist also des Sprachrohr der Jugendverbände gegenüber der Kirche und der Gesellschaft.

Der BDKJ organisiert sich auf Dekanatsebene. Für die Wetterau gibt es deshalb zwei Dekanatsverbände: BDKJ Wetterau-West und BDKJ Wetterau-Ost.

Der BDKJ Wetterau-West ist ein in der Dekanatsversammlung gewähltes Gremium und besteht aktuell aus 2 weiblichen Vorstandsmitgliedern (Veronika Bartl und Franziska Brogle) sowie 2 männlichen Vorstandsmitgliedern (Julius Bernhardt und Maximilian Winderling) und der Dekanatsjugendseelsorgerin, Gemeindereferentin, Stefanie Schwalb.

BDKJ Wetterau Ost
Im Dekanat Wetterau Ost gibt es derzeit leider keinen aktiven BDKJ Dekanatsvorstand. Im Dekanat selbst gibt es eine sehr aktive DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) in Altenstadt, die tolle Kinder- und Jugendarbeit macht. Für mehr Informationen über die DPSG Altenstadt bitte hier  klicken.

Du möchtest bei Veranstaltungen mithelfen oder hast Ideen? Dann melde dich bei uns. Wir freuen uns über Unterstützung und Mitdenker/innen ;)

Vero (c) KJZ Wetterau

Veronika Bartl

Jahrgang: 1997

Beruf: Psychologie Studentin

Ortsverband: KJG Bad Vilbel

im BDKJ Vorstand seit: 2015

Wenn ich mich nicht für den BDKJ engagiere: Showtanz, Lesen, Leichtathletik- und Biathlonfan, Schlager

Ich kann gut: motivieren, organisieren, Probleme ansprechen

Julius (c) KJZ Wetterau

Julius Bernhardt

Jahrgang: 1999

Beruf: Bundesfreiwilligendienst im Kindergarten

Ortsverband: KJW Wöllstadt

im BDKJ-Vorstand seit: 2016

Wenn ich mich nicht für den BDKJ engagiere: spontane Ausflüge, Freunde treffen, singen, feiern

Lebensmotto: Manchmal braucht man das Schlechte vor Augen, um das Gute zu wertschätzen!

Ich kann gut: organisieren, mitdenken

Franzi (c) KJZ Wetterau

Franziska Brogle

Jahrgang: 1996

Beruf: Auszubildende zur Physiotherapeutin

Ortsverband: KJW Rockenberg

Im BDKJ Vorstand seit:2015

Wenn ich mich nicht ür den BDKJ engagiere: spiele ich Handball, unterstütze ich die katholische Jugend Rockenberg und die Messdienerarbeit in meiner Heimatpfarrei

Mein Lebensmotto: Von nichts kommt nichts. 

Ich kann gut: organisieren, Ordnung und Struktur in Angelegnheiten bringen

Max (c) KJZ Wetterau

Maximilian Winderling

Jahrgang: 1996

Beruf: Biotechnologie

Ortsverband: Ober-Erlenbach

im BDKJ Vorstand seit: 2015

Wenn ich mich mal nicht für den BDKJ engagiere bin ich am: kochen, Workout machen, Cajon spielen, mich mit Freunden treffen

Lebensmotto: Man erntet was man sät!

Ich kann gut: zuhören, kreativ sein, meine ehrliche Meinung zu etwas äußern, Dinge verbessern

Stefanie (c) KJZ Wetterau

Stefanie Schwalb

Jahrgang: 1991

Beruf: Dekanatsjugendseelsorgerin, Gemeindereferentin in der Pfarrgruppe Mörlen

Orstverband: DPSG Friedberg

Im BDKJ Vorstand seit: 2017

Wenn ich mich nicht für den BDKJ engagiere: besuche ich gerne Kurse im Fitnessstudio, gehe ich gerne wandern oder klettern, male, lese, Kino, treffe ich mich mit Freundinnen

Lebensmotto: Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus.

Ich kann gut: backen, organisieren, zuhören

Daniela (c) KJZ Wetterau

Daniela Muntetschiniger

Jahrgang: 1985

Beruf: Dekanatsjugendreferentin, "Geschäftsführerin"- BDKJ Wetterau-West

Wenn ich mich nicht für den BDKJ engagiere: lesen, schwimmen, Zeit mit Freunden und Familie verbringen

Lebensmotto: Wer weiß wofür es gut ist!

Ich kann gut: vernetzen, organisieren, zuhören-nachfragen, wertschätzen

BDKJ Satzung und Geschäftsordnung für das Dekanat Wetterau-West: