Schmuckband Rad

Tagesimpuls von Dekan Wahl

Lichtinstallation in St. Bonifatius, 2016 (c) brube
Di 31. Mär 2020
Pfr. H. J. Wahl
Grüß Gott und guten Morgen aus dem Pfarrhaus
Heute darf ich mit meinem Gruß einen Gruß der Schwestern vom Göttlichen Erlöser verbinden. Wir denken täglich in unseren Gebeten und Gottesdiensten an Sie alle.
Jeden Morgen beten die Schwestern dieses Gebet zur Hl. Corona, Schutzpatronin gegen Seuchen, Märtyrin in Syrien, Gedenktag am 14. Mai. Die Schwestern wollen das Gebet gerne mit Ihnen teilen.
 
Allmächtiger, Gott, der du die Sünden deines Volkes vergibst und alles seine Gebrechen heilest, der du dich nennst: der Herr, unser Arzt, und deinen geliebten Sohn gesandt hast, dass er unsere Krankheiten trage, blicke herab auf uns, die wir demütig vor dir stehen.
Wir bitten dich in dieser Zeit der Epidemie und Not, gedenke deiner Liebe und Güte, die du je und je deinem Volk in Zeiten der Trübsal gezeigt hast.
Wie du die Versöhnung Aarons gnädig angesehen und der ausgebrochenen Plage Einhalt geboten hast, wie du Davids Opfer angenommen und dem Engel, dem Verderber, befohlen hast, seine Hand abzulassen, so nimm auch jetzt unser Gebet und Opfer an und erhöre uns nach deiner Barmherzigkeit.
Wende diese Krankheit von uns ab; lass die, die davon befallen sind, wieder genesen, beschütze die, welche durch deine Güte bewahrt geblieben sind, und lass die Plage nicht weiter um sich greifen.
Heilige Maria, Heil der Kranken - bitte für uns!
Heilige Corona, bitte für uns!
Heiliger Sebastian - bitte für uns!
Heiliger Rochus - bitte für uns!
 
Ich wünsche Ihnen einen gesegneten und behüteten Tag!
Ihr
Hans-Joachim Wahl, Pfr.