Videokonferenz des Projektteams

Projektteam (c) Barbara Schwarz
Projektteam
Datum:
Di 28. Apr 2020
Von:
Alexandra Haustein/ Barbara Schwarz

 

 

Protokoll Projektteam am 23.04.2020

Anwesend: Sebastian Fritsche, Deepa Kalayankary, Mario Blazevic, Alexandra Haustein, Norbert Sutor, Reingard Forkert, Gisela Zimmermann, Michael Gilles, Barbara Schwarz, Silke Hähnlein, Johanna Klier

Entschuldigt: Hans-Joachim Wahl, Clemens Wunderle

Verhindert: Trudbert Ziegler, Christian Sudek

  1. Begrüßung durch AH und Absprache Arbeiten per Videokonferenz
  2. Geistliche Einstimmung - Bitte um Hl Geist
  3. Themen

3.1 Stand der Dinge

  • Letztes Treffen am 19.02
  • Treffen im März wegen Corona ausgefallen
  • 02. Besuch PGR Londorf: Frage nach zweckgebundenen Spenden
    • Eigentum und Finanzen werden in der neuen Organisationseinheit (Pfarrei) zusammengefasst
    • Zweckgebundene Spenden dürfen ausschließlich für den zugedachten Zweck verwendet werden
  • 02. Predigt und Kirchencafé Linden
    • Bedürfnis und Wunsch Seelsorger zu erreichen und nicht mit dem AB zu sprechen
    • technische Voraussetzungen schaffen, dass man in das Pfarrbüro geschaltet wird, das besetzt ist
    • Professionelle IT
  • 02. Besuch Ortsausschuss Albertus
  • Kalenderwoche 10 Start Themengruppen mit 90 Personen
  • Protokolle auf der Homepage
  • Recollectio der Hauptamtlichen mit Schwerpunkt auf Geistliche Prozesse, Referentin Sr. Igna Kramp (TPI)
  • 03. Besuch PGR Heuchelheim Pinwandaktion, Kinzenbach zu Limburg
    • Dekanatsgrenzen sind weich
    • Bistumsgrenzen sind unveränderbar
  • Abgesagt 08.03 Besuch Predigt und Kirchencafé Lollar
  • 03. Steuerungsgruppe
  • 03. Statusgespräch (siehe 3.2)
  • Abgesagt 12.03. Gespräch Caritasleitung
    • Abgesagt 19.03. Dekanatsversammlung
    • Abgesagt 20.-21.03. PGR Begleitung Lollar und Londorf
    • Abgesagt 22.03. Predigt und World Café Lich
    • Abgesagt 23.03. Skf Geschäftsführung und Abteilungsleiter
    • Abgesagt 23.03. Austauschforum
    • Abgesagt 28.03. Tag der Räte
    • Abgesagt 29.03. Predigt und Kirchencafé Langgöns
    • Abgesagt Dekan Wahl wird die Kleriker für den 31.03.2020 einladen, um einen Austausch anzuregen. Die Ergebnisse (Wünsche, Befürchtungen, Chancen) sollen dem Projektteam am 23.04.2020 zur Analyse vorgestellt werden.
    • Abgesagt 04.04. Treffen PGRs
    • Abgesagt 2. Treffen aller Themengruppen
    • 04. Steuerungsgruppe per Videokonferenz (Resonanzraum Pastoraler Weg in Zeiten von Corona)
    • Abgesagt 23.04. Arbeitsgruppe Sekretärinnen
    • Abgesagt 25.04. PGR Begleitung Gr. Buseck
    • Abgesagt 26.04. Predigt und Gemeindeversammlung Pohlheim
    • Abgesagt 29.04. Ortsausschuss Bonifatius
    • NEU Projektteam und auch die Konferenz der Hauptamtlichen per Video
    • Anfrage „Gut befragen“ für Sozialraumanalyse
      • Caritas hat ein Arbeitspapier zum „Blended Counseling“ erstellt. àBitte an Norbert Sutor dieses Papier dem Dekanat nach Freigabe zur Verfügung zu stellen
    • Mail Koordinationsstelle Außerordentliche Dekanatsversammlung nicht wie geplant
  • 03. Statusgespräch:

3.2.1 Was war schwierig?

  • Informationsfluss
  • Onlyoffice (Ressourcen EDV etc.)
  • Wahlen PGR und VR gleichzeitig zum Start (fehlende Multiplikatoren)
  • Kassenumstellung gleichzeitig
  • Fehlende Ressourcen (Pastorale Mitarbeiter, Homepage-Redaktion)
  • Entstehender Zeitdruck: Wunsch nach Anpassung, Reduzierung, Fokussierung
  • Vermischung Synodaler Weg

3.2.2 Was ist gut gelaufen?

  • Besuch aller Kirchengemeinden und Pfarreien durch Eigeninitiative (Informationsphase von Dezember erweitert bis April) DIALOG, Kirchen-Kaffee
  • PGR als Multiplikatoren
  • Transparenz (Homepage, Newsletter, Insta) und Beteiligung als Säulen (Besuch darauf ergeben sich Anrufe und Mails, Themengruppen 7 Stück 90 Personen, nachm Sommer Visionstag)
  • Erprobung neuer Formen miteinander zu arbeiten: Bibliolog und Bibelteilen statt Impuls, Dialogkreis statt Vielredner

3.3.3 Hat sich die Prozessberatung bewährt?

  • Fehlende Ressourcen
  • Rollenklarheit
  • Derzeit fehlt Unterstützung, Sparringpartner

3.3.4 Was braucht es, damit die Konzepte bis Juni 2021 gelingen?

  • Mail der Koordinierungsstelle, dass Termin Juni 2021 für Konzepte nicht gehalten werden können. Ein neuer Termin ist noch nicht genannt.
  • Ressourcen, Ressourcen, Ressourcen
    • Pastoraler Mitarbeiter (Verbindlichkeit und Ressourcen), der pastoraler Weg ist eine zusätzliche Aufgabe zu allem was sonst läuft
    • Homepage-Redaktion (BO)
  • Beratung
  • Kommunikation TPT??? (Protokolle, Kommunikationswege)
  • Dekanewahlen im Herbst 2020 (bindet Ressourcen des Dekanats)
  • Visitation Frühjahr 2021 (bindet Ressourcen des Dekanats)., Bitte um Verschiebung geäußert
  • Theologische Basis fehlt im Fragebogen gänzlich (Geistlicher Weg, Vier Optionen, Kirche des Teilens)
  • Was ist ein Kirchort – theologisch fundiert
  • Austausch dekanatsübergreifend (in der Regel Infos nicht per Homepage greifbar)

3.3.5 Welche offenen Fragen und Themen möchte ich ansprechen?

  • Herr Bach hat VR gesagt, Geld bleibt vor Ort. FAQ sagt: Geld fließt in Pfarrei (zweckgebundene Spenden?) vgl. 3.1
  • Derzeit Pastoraler Weg stark innerhalb der Kerngemeinde

3.3.6 Austausch

  • Außerordentliche Dekanatsversammlung im Juni soll auf Vorschlag des GV mit den Teilnehmern des Projektteams stattfinden; dies entspricht nicht den Maximen (Transparenz und Beteiligung), die sich das Dekanat Gießen gesetzt hat
  • BO hat große Finanzlücke durch die finanziellen Belastungen durch Corona.
    • Wie können wir vor diesem finanziellen Hintergrund weitermachen?
  • Freie Ressourcen im Büro sollen für Projekt für den PW genutzt werden (vgl. 5.)
    • Kooperation mit „Gut befragt“
    • Spezialisierung auf Befragungsanalyse
  1. Berichte
    • Treffen der PGRs (Sebastian Fritsche)
    • Lich, St. Bonifatius und St. Thomas Morus waren nicht vertreten, die anderen Pfarreien hatten Personen gesandt
    • Austausch
      • Aktueller Stand, Informationen ausgetauscht, PW ist widerkehrender TOP bei Sitzungen
      • Kritische Haltung gegenüber des Pastoralen Weges und des Projektteams; Sorge, dass alles von Gießen (Stadtperspektive) gelenkt und bestimmt wird
      • Kommunikation für die Mitarbeit in den Themengruppen sei nicht klar genug gewesen
      • Kirchort „Kirche vor Ort“ hatte für die Teilnehmer hohe Priorität
      • Haltung der Gemeinde-Pfarrer ist oft nicht motivierend
      • Zeitplan wir als zu „sportlich“ angesehen. Bitte um Rückmeldung nach Mainz an die Koordinationsstelle/GV ü
    • Feedback an Sebastian Fritsche aus Gremium war durchaus positiv
    • Anfrage, ob das nächste PGR-Treffen als Videokonferenz stattfinden kann.

4.2 Treffen der Kategorie (vertagt, Herr Ziegler nicht anwesend)

4.3 Sonstige ./.

  1. Und nun
    • Informationsphase (Plan bis Ende April 2020) bleibt so lange offen, bis jede Gemeinde besucht werden konnte
  • Fristverlängerung für Abgabe Konzept wird nach hinten verschoben, es ist noch nicht klar, um welche Zeitdimensionen es sich handelt
    • Themengruppen (Anfragen Videokonferenzen, Rücksprache Moderatoren und Mitglieder der Themengruppe Resonanz gespalten, mit Blick auf Beteiligung und Themengruppen als Präsenzformat geplant werden diese bis nach den Sommerferien verschoben)
    • Ressourcen fokussieren:
      • Gut befragen – Sozialraumanalyse
      • Wer sind Ihre Klienten?
        • Alle die bei uns leben
        • Nutzer
      • Was wollen wir für die Zukunft von uns/voneinander wissen?
      • Methode Sozialraumanalyse gut. Menschen, die noch keinen Zugang zur Kirche hatten, werden wahrgenommen
      • Erkenntnis – Interesse – Umsetzung
      • Bedarfsanalyse
        • Was brauchen Menschen?
        • Wer sind die Menschen, die in unserem Dekanat leben?
        • Wie ist unser Dekanat sozialräumlich aufgestellt? Bündeln und zusammenfassen
        • Erkenntnisquelle – Expertenbefragung z.B. Familienzentren
      • Aktion – mein Zukunftsbild von Kirche 2030 (Bild, Text, Video), Projekte von der Basis
    • Norbert Sutor wird mit AH gemeinsam dieses Projekt durchführen
    • Was kann man tun, damit PW nicht gänzlich pausiert?
      • Interviewfragen, Menschen ansprechen, telefonisch sind alle Gemeindemitglieder erreichbar,
      • Bedenken, dass die Interviewer den Frust abbekommen, dass z.B. Kirchen geschlossen sind etc.
    • Wie ist Kirche in Corona?
      • Glaubensbilder „Glaube ist“
      • Menschen können die geschenkte Zeit zu Hause kreativ nutzen
      • Eindrücke auf von Menschen sammeln, die bisher nicht aktiv/laut sind
    • Visionstag : Verschieben auf 1. HJ 2021, Raumanfrage in Lich für 3 Samstage (AH) Visionsaktion könnte im Visionstag reflektiert werden

 

  1. Verschiedenes
    • Verabschiedung Pfr. Clemens Wunderle(AH Anfrage an Pfr. Adam und Pfr. Waszkiel, ob diese als Vertreter der Landpfarreien teilnehmen möchten)
    • Verabschiedung Johanna Klier in Mutterschutz

 

  1. Themenspeicher
    • Stakeholder
    • Persona - Adressaten
    • Visionstag
    • Berichte: Auswertung Priestergespräch
    • Auftrag Gemeinde und Einrichtungen
    • Sozialraumanalyse/ Was brauchst du Mensch
    • Zeitschiene
    • Vereine und Verbände

 

Kommende Termine:

27.05.2020      17:00-20:00                Dekanatsbüro (Grünberger Str. 82/ Videokonferenz)

30.06.2020      17:00-20:00                Dekanatsbüro (Grünberger Str. 82)

29.10.2020      19:30-21:30                 Lich Austauschforum

22.03.2021      19:30-21:30                 Lich Austauschforum

 

 

 

 

Für das Protokoll AH/BS, 27.04.2020