Schmuckband Kreuzgang

Geistliches Wort Impuls zum 22. Sonntag im Jahreskreis(30.8.2020), Gemeindereferentin Edith Wanka, Büdingen/Düdelsheim

Corona Beschränkungen: Seelsorgerinnen und Seelsorger aus dem Dekanat schreiben ihre Gedanken

Datum:
Sa. 29. Aug. 2020
Von:
Norbert Albert
  • Geistliche Texte aus unserem Dekanat finden Sie jetzt wöchentlich neu
  • Halten Sie den notwendigen Abständen von anderen Menschen in diesen Tagen und bleiben Sie dennoch verbunden in der christlichen Gemeinschaft
  • Impulse zum Mitdenken und Zeit nehmen
  • Gedanken um sie auch an andere Menschen zu verschenken

Worte…

Osterkreuz (c) Edith Wanka
Osterkreuz

Impuls zum 22. Sonntag im Jahreskreis(30.8.2020)

 

Im Sonntagsevangelium(Matthäus 16,21-27) findet sich die

  1. Ankündigung Jesu, dass er nach Jerusalem gehen, vieles erleiden, getötet und am dritten Tage auferstehen werde. – Die Reaktion des

Petrus auf diese Ankündigung ist „Das soll Gott verhüten, Herr! Das darf mit dir nicht geschehen!“ – Das ist eine menschlich gut nachvollziehbare Reaktion.

Jesus aber wendet sich an Petrus und sagt: „Tritt hinter mich, du Satan! Ein Ärgernis bist du mir, denn du hast nicht das im Sinn, was Gott will, sondern, was die Menschen wollen.“ Und zu allen Jüngern sagt Jesus: "Wenn einer hinter mir hergehen will, verleugne er sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach."

 

Das ist schwere Kost. Die Texte fordern uns dazu heraus, über das Zeichen des Kreuzes nachzudenken. Welche Bedeutung es für unseren je eigenen Glauben hat: Schandmahl und Ärgernis oder Erinnerung an Jesu Tod und Auferstehung. Wenn es das Zeichen für unsere Auferstehungshoffnung ist, wird es uns leichter fallen, uns im Zeichen des Kreuzes segnen zu lassen und selbst zu segnen.

Dann kann auch für die Menschen um uns herum deutlicher werden, wieso wir Christen im übertragenen Sinn am "Kreuz hängen" bzw. wir es eben nicht nur als Schmuck um den Hals oder in unsere Wohnung hängen.

Ich lade Sie ein, einmal hinzuspüren, welches  (Schmuck)Kreuz/Foto von einer Kreuzesdarstellung…für Sie eine persönliche Bedeutung hat.

 

Ein mir wichtiges Kreuz ist das Osterkreuz auf dem Foto. Es zeigt das leere Grab und die Ostersonne. Und durch seine Form als Pluszeichen, erinnert es mich an Gottes Liebeszusage auch in schwierigen Zeiten.

 

Ihnen und Ihren Lieben einen gesegneten Sonntag!

Edith Wanka