Schmuckband Kreuzgang

Impuls zum  14. Sonntag im Jahreskreis 2020 von Gemeindereferentin Edith Wanka, Büdingen

Corona Beschränkungen: Seelsorgerinnen und Seelsorger aus dem Dekanat schreiben ihre Gedanken

Wanka, Edith (c) Edith Wanka
Wanka, Edith
Sa 4. Jul 2020
Norbert Albert
  • Geistliche Texte aus unserem Dekanat finden Sie jetzt wöchentlich neu
  • Halten Sie den notwendigen Abständen von anderen Menschen in diesen Tagen und bleiben Sie dennoch verbunden in der christlichen Gemeinschaft
  • Impulse zum Mitdenken und Zeit nehmen
  • Gedanken um sie auch an andere Menschen zu verschenken

             „Sie werden auf den blicken, den sie durchbohrt haben“ (Sach 12,10 bzw. Joh 19.37)

Steine auf dem Altar (c) Edith Wanka
Steine auf dem Altar

                  Impuls zum 14.Sonntag im Jahreskreis

 

Liebe Leser/innen!

 

Am Sonntag, den 5.7.2020, wird uns wir ein Text aus dem Matthäus-Evangelium vorgestellt: Mt 11, 25-30. Ein zentraler Satz daraus ist vielen sicherlich bekannt: "Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken."

Diese Aufforderung Jesu an die damaligen Jünger/innen gilt auch uns heute Lebenden. Wir dürfen zu Jesus kommen, mit all dem, was unser Leben ausmacht: unsere Mühen und Sorgen, aber auch unsere Freude und Glücksmomente.

 

Wenn Sie einen Garten haben oder einen Spaziergang machen können, lade ich Sie ein, einmal das Folgende zu tun: Suchen Sie sich einem Stein, Ihren Stein! Schauen Sie, welche Größe und Form Sie besonders anspricht! Betrachten und befühlen Sie diesen Stein und lassen Sie sich dabei wirklich Zeit! Erspüren Sie, welche Gedanken und Gefühle in Ihnen aufsteigen, wenn Sie mit diesem Stein das in Verbindung bringen, was Sie aktuell persönlich belastet. Alles, was Ihnen dabei in den Sinn kommt und Sie im Herzen bewegt, dürfen Sie Gott übergeben!

Das kann im Gebet geschehen oder auch dadurch, dass Sie Ihren Stein bewusst ablegen: vor einem Kreuz, an einem guten Platz in der Natur,  in der Kirche …

Beim Wortgottesdienst in St. Bonifatius am kommenden Sonntag, den 5.7.2020, entweder um 9 Uhr oder 11 Uhr , lade ich alle Mitfeiernden dazu ein, Ihren Stein auf den Altar zu legen. Gemeinsam dürfen wir uns im Gottesdienst in unserem Glauben bestärken lassen, dass Gott uns „erquicken“ möchte.

 

Ihnen und Ihren Lieben einen gesegneten Sonntag!

Im Glauben verbunden Edith Wanka