Pressegespräch zum Pastoralen Weg

„Wanderkarte“ für alle katholischen Haushalte

Zukünftige drei Pfarreien Wetterau-West (c) Dekanat W-W
Zukünftige drei Pfarreien Wetterau-West
Datum:
Fr 21. Aug 2020
Von:
Heike Mühlenbruch

Transparenz und Offenheit sind oberste Priorität, um möglichst viele katholische Menschen im Dekanat Wetterau-West auf dem Pastoralen Weg mitzunehmen. Doch wer begibt sich schon gerne auf eine definitiv anspruchsvolle und anstrengende Wanderung ohne vorher Infos über die Tour zu haben?

Eine solche „Wanderkarte“ in Form eines Info-Flyers hat das Dekanatsprojektteam entwickelt. Die Verteilung an alle katholischen Haushalte läuft seit Ende der Sommerferien, ist in einigen Regionen auch schon abgeschlossen.

Hier finden Sie den Flyer als Download:

Vorstellung des Flyers mit Vertretern der Presse (c) J. Rettinghaus
Vorstellung des Flyers mit Vertretern der Presse

Die Publikation des Flyers zum Pastoralen Weg war willkommener Anlass, zu einem Pressegespräch ins Albert-Stohr-Haus nach Friedberg einzuladen. Dekan Stefan Wanske, Dekanatsreferent Andreas Münster und Dr. Wolfang Fritzen (Leiter Koordinationsstelle Pastoraler Weg) aus Mainz stellten den Flyer, die bisherigen Schritte auf dem Pastoralen Weg im Dekanat sowie die Hintergründe zum Bistumsprojekt vor. Heike Mühlenbruch vom Dekanatsprojektteam moderierte ein intensives Gespräch. Das Interesse der Vertreter von Wetterauer Zeitung, FAZ und Butzbacher Zeitung aus dem Print-Bereich sowie des Hessischen Rundfunks und der privaten Rundfunksender war groß. Sie nutzten gerne die Gelegenheit, sich aus erster Hand das komplexe und vielschichte Projekt Pastoraler Weg erklären zu lassen.

Interview mit dem Hörfunk (c) J. Rettinghaus
Interview mit dem Hörfunk

Andreas Münster und Jutta Rettinghaus hatten im Vorfeld für eine gut bestückte Pressemappe gesorgt. Darüber hinaus schaltete das Dekanat auf der Internetseite einen Pressebereich frei. Hier finden sich zentral die aktuellsten Informationen rund um die Dekanats-Aktivitäten, die für eine breitere Öffentlichkeit interessant sind. Neben einem Presseteil, der alle Leser*innen im Blick hat, enthält ein zweiter Teilbereich Textvorschläge, die den Pfarreien und Pfarrbriefredaktionen des Dekanats seit März 2020 monatlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Texte haben eher die innerkirchlichen Leser*innen im Blick.

v.r.n.l. Dr. W. Fritzen, H. Mühlenbruch, Dekan St. Wanske und A. Münster mit dem neuen Flyer (c) J. Rettinghaus
v.r.n.l. Dr. W. Fritzen, H. Mühlenbruch, Dekan St. Wanske und A. Münster mit dem neuen Flyer

„Mein besonderer Dank geht an alle Beteiligten, die zur Entwicklung des Flyers und zu Organisation und Durchführung des Pressegesprächs beigetragen haben“, so Dekan Stefan Wanske. Die Publikation ist ein wichtiges und gelungenes Instrument, alle Katholikinnen und Katholiken im Dekanat Wetterau-West kurz und prägnant über die anstehenden Veränderungen auf dem Pastoralen Weg im Dekanat zu informieren. Gleichzeitig ist der Flyer eine herzliche Einladung, sich selbst aktiv am Prozess zu beteiligen. Schließlich soll der Pastorale Weg im Dekanat Wetterauer-West auf einem möglichst breiten Fundament stehen.

Resonanz in der Presse

Hier finden Sie die entsprechenden Berichte der Zeitungen.

Weiterhin hat die Butzbacher Zeitung berichtet und es gab zwei Berichte in Sendungen der privaten Radiosender im Bereich des Bistums Mainz, die aber nicht online zur Verfügung stehen.

Wetterauer Zeitung