Selbst ist der/die Gläubige

Anregende Beiträge des Glaubens

Glauben mitteilen (c) Selling of my photos with StockAgencies is not permitted auf Pixabay
Glauben mitteilen
Mo 30. Mär 2020
Andreas Münster

Eine relativ spontane Idee wurde kurzentschlossen umgesetzt und fand sofort Anklang: „Glauben teilen – Teilen Sie Ihren Glauben mit“  ist seit rund 10 Tagen online und es kam schnell ein ganzer Schwung an Beiträgen.

Fast an jedem Tag konnte daher ein neues Glaubenszeugnis veröffentlicht werden. Das ist gut, das ist sogar bemerkenswert. Aber wirklich beeindruckend ist  nicht die „Masse“ sondern die „Klasse“. Gemeint ist damit nicht die Klasse von rhetorisch wohlgesetzten Worten (auch die gibt es), sondern die Ehrlichkeit und Tiefe, die aus den Sätzen fließt.

Und das ist das Eigentliche an der Idee, dass die Gläubigen selbst über ihren Glauben nachdenken, diesen so gut es im Moment eben geht in Worte und manchmal auch in ein Bild fassen und anderen davon mitteilen, zum Beispiel auf dieser Webseite. Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, Hörfunk und Internet gibt es mehr als der Einzelne verarbeiten kann, aber da besteht immer die Gefahr des „Konsumierens“ der Gedanken und Einsichten von anderen. Hier dürfen Sie sich selbst anderen mitteilen:  Selbst ist der/die Gläubige.

Daher laden ich Sie herzlich ein, sich zu beteiligen, haben Sie keine Angst davor, es sind manchmal die kurzen und einfachen Worte die ins Herz gehen. Nehmen Sie sich einfach 5 Minuten Zeit darüber nachzudenken, was Ihnen der Glaube bedeutet und schreiben Sie es so auf, wie Ihnen „der Schnabel gewachsen“ ist. Alles weitere finden Sie auf :

Glauben teilen - Teilen Sie Ihren Glauben mit | Beiträge und Regeln