Schöpfungsgottesdienst der ACK in Bad Vilbel

Ströme lebendigen Wassers

Wasser ist Leben (c) ACK Deutschland
Wasser ist Leben
Datum:
Termin: Sonntag, 19.09.21 - 17:00
Ort:
Kath. Pfarramt Sankt Nikolaus, Bad Vilbel
Schulstr. 6
61118 Bad Vilbel

Der Gottesdienst wird im Hof zwischen Pfarrhaus und Pfarrheim gefeiert.

Wasser gehört zu Gottes Schöpfung und findet vielfältige Verwendung im Leben des Menschen. Daher ist  Wasser das Thema des diesjährigen Schöpfungsgottesdienstes, zu dem die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Wetterau (ACK) in den Hof von St. Nikolaus in Bad Vilbel (zwischen Schulstraße und Quellenstraße) am 19. September um 17.00 Uhr einlädt.

Ökumenische Liturgie

Der Open-Air-Gottesdienst wird von den vier großen christlichen Konfessionsfamilien mitgestaltet. So beteiligen sich unter anderem die Orthodoxe Gemeinde Massenheim mit einem Wassersegen, die musikalische Begleitung kommt aus der Gemeinde der Stadtmission aus Butzbach. Und die Gäste können sich über eine kleine Überraschung freuen.

Für den Gottesdienst gilt die 3-G-Regel. Eine Anmeldung ist erwünscht unter dekanat.wetterau.anmeldung@ekhn.de.

Der ökumenische Tag der Schöpfung

Aus der Charta Oecumenica, Leitlinie 9: „Im Glauben an die Liebe Gottes, des Schöpfers, erkennen wir dankbar das Geschenk der Schöpfung, den Wert und die Schönheit der Natur. Aber wir sehen mit Schrecken, dass die Güter der Erde ohne Rücksicht auf ihren Eigenwert, ohne Beachtung ihrer Begrenztheit und ohne Rücksicht auf das Wohl zukünftiger Generationen ausgebeutet werden. … Wir empfehlen, einen ökumenischen Tag des Gebetes für die Bewahrung der Schöpfung in den europäischen Kirchen einzuführen.“

Dieser Tag wird seit vielen Jahre bundesweit begangen und seit über 10 Jahren unterstützt die ACK Wetterau mit einem eigenen Gottesdienst dieses Anliegen. Das Thema 2021 heißt: Damit Ströme lebendigen Wassers fließen. Es ist ein Zitat aus dem Johannesevangelium (Joh 7,38) und bedeutet zugleich Verheißung und Auftrag, für den sich Christen aller Konfessionen im gemeinsamen Gebet einsetzen.