Schmuckband Kreuzgang

Angebote der Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung (c) Pixabay

Der Prozess Jesu

Was sollte mit der Verurteilung Jesu bezweckt werden und wie stellen sich die Umstände von Jesu Tod aus Sicht der römischen Besatzungsmacht dar?

Ziel des Vortrages ist es, diesen Fragen nachzugehen und neben der Berichterstattung durch die vier Evangelien die politische u. juristische Problematik der Anklage zu erörtern, vornehmlich aus Sicht der römischen Besatzer. Dazu werden biblische und außerbiblische Quellen herangezogen.

Zeit: Donnerstag, 11.04.2019 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort: Katholisches Gemeindezentrum St. Thomas Morus

Grünberger Straße 80
35394 Gießen

Referentin: Dr. phil. Birgitta Meinhardt