Bücherei St. Sophia vor Ort bis Ende April geschlossen

Entscheidung des Krisenstabs im Bischöflichen Ordinariat

CoronavirusPic (c) www.hseni.gov.uk
CoronavirusPic
Fr 13. Mär 2020
KÖB-Team

Aufgrund der Situation um die Ausbreitung des Corona-Virus ist im Bischöflichen Ordinariat Mainz ein Krisenstab eingesetzt worden. Bedingt durch die Präventionslage wird auch die Bücherei St. Sophia in der Erbacher Hauptstraße 42 bis Ende April geschlossen.

Ihre ausgeliehenen Medien werden selbstverständlich kostenfrei verlängert. Ihre Reservierungen können leider nicht abgeholt werden. Wir werden Sie über die Öffnung schnellstmöglich informieren. Bitte behalten Sie in der Zeit Ihre ausgeliehenen Medien zuhause.

Lesestoff können Sie aber ohne Probleme weiter über onleihe.koeberbach.de beziehen, Sie sind dazu unabhängig von jeglichen Öffnungszeiten freigeschaltet. Gerne helfen wir Ihnen per Email info@KoebErbach.de Mittwochs von 10:00 - 11:00 Uhr stehen wir auch telefonisch unter 06062-62566 zur Verfügung.

Siehe auch: Vorübergehende Schließung der Stadtbücherei Erbach

 

Siehe auch:

Ab sofort (13.03.2020) finden 14 Tage lang (bis Freitag, 27. März) keine Gottesdienste in den Kirchen des Bistums Mainz statt. Abgesagt sind auch alle weiteren Veranstaltungen sowie Versammlungen und Zusammenkünfte von Gruppen, Gremien und Kreisen in den Pfarreien der Diözese. Wie nach dem 27. März verfahren wird, hängt von den weiteren Entwicklungen ab. In der Woche ab dem 23. März werden dazu weitere Informationen bekannt gegeben.

Mehr auf den Seiten des Bistums Mainz