Schmuckband Kreuzgang

Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Notfallseelsorger/in

Informationsabende

Logo Notfallseelsorge (c) NFS Alzey-Worms
Logo Notfallseelsorge
Datum:
Fr 11. Sep 2020
Von:
Guntram König

Die Ökumenischen Arbeitsgemeinschaften Notfallseelsorge für Alzey und Worms bieten einen gemeinsamen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger an. Ein Informationsabend dazu findet am Freitag, 2. Oktober 2020 um 19.30 Uhr im Martinus-Haus am Ludwigsplatz in Worms und am Montag, 5. Oktober 2020 um 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Obermarkt 13 in Alzey statt.

 

Die Notfallseelsorge ist eine Sofortbetreuung in akuten Krisensituationen. Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger sind einfach da, hören zu, beruhigen, versuchen zu trösten. An ihnen kann man sich festhalten; sie stellen keine Ansprüche; sie forschen nicht aus. Notfallseelsorge nimmt ernst, dass der Beistand Gottes in besonderem Maße den Menschen in Not gilt.

Gesucht werden Frauen und Männer,

  • die tolerant sind für Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher Weltanschauung.
  • die bereit sind, in einem Team ehrenamtlich regelmäßig Dienst zu übernehmen.
  • die bereit sind, sich von ihrer Kirche als Notfallseelsorgerin/ Notfallseelsorger beauftragen lassen.
  • die Menschen in ihrem Entsetzen und ihrer Trauer begleiten möchten.
  • die bereit sind, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren.

 

Sie haben Interesse? Mehr Informationen erhalten Sie auf dem Informationsabend oder für den Bereich Alzey unter 06731-9979730 bzw. für den Bereich Worms unter 06241-9346598.

Allgemeine Infos zur Notfallseelsorge finden Sie unter www.notfallseelsorge-rheinhessen.de .