Schmuckband Kreuzgang

Gemeinsam "Stille Nacht" singen

Musikalische Aktion überwindet Distanzen und gibt Hoffnung

StilleNacht_S1.jpg_368409140 (c) Kath. Dekanat Mainz
StilleNacht_S1.jpg_368409140
Datum:
Do. 17. Dez. 2020
Von:
Guntram König

Weihnachten ohne gemeinsames Singen von „Stille Nacht“ – das konnte sich Eva Reuter, Dekanatsreferentin im katholischen Dekanat Mainz-Stadt, nicht vorstellen. Da Singen in diesem Jahr ja nur mit Abstand möglich ist, im Gottesdienst sogar verboten und die eigene Familie nicht ganz so sangesfreudig, suchte sie eine Alternative.

Entstanden ist die Idee eines grenzübergreifenden Balkon-Chores: Jede und jeder kann mitmachen und auf dem Balkon, im Hof, am Fenster oder irgendwo anders mitsingen oder instrumental musizieren. Ein Flyer gibt alle Informationen und liefert auch gleich die Noten und den Text. Eva Reuter freut sich: „Jetzt steht dem gigantischen Chor nichts mehr im Weg. Machen Sie mit! Singen Sie mit: Am Heiligabend um 21 Uhr, egal wo! Am besten machen Sie vorher noch Werbung in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis!“