Schmuckband Kreuzgang

Um Himmels Willen: "Nächstenliebe ist systemrelevant!

Wolfgang Schnörr (c) WS (Ersteller: WS)
Wolfgang Schnörr
Datum:
Sa. 14. Nov. 2020
Von:
Wolfgang Schnörr

Täglich explodierende und beängstigende Corona Zahlen und die Botschaft der Kirche?

„Fürchtet Euch nicht, denn ich bin bei Euch jeden Tag!“ So steht es im Evangelium.

Jeden Tag ist die Caritas da, egal ob in Person der Krankenschwester in der häuslichen Pflege, in der liebenden Zuwendung zu alten oder behinderten Menschen in Heimen, in der Versorgung Wohnsitzloser, der Lebensmittelausgabe, den vielfältigen Beratungsdiensten im Landkreis Alzey-Worms….

All das geschieht unter Beachtung von Hygienevorschriften, jedem Mitarbeiter – egal ob haupt- oder ehrenamtlich – wird ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Verantwortung für die Gesundheit abverlangt. Allen ist es wichtig, in diesen Zeiten da zu sein für den Nächsten, der sich oft überfordert oder allein - gelassen fühlt.

Das muss die Antwort von uns Christen auf Corona sein: Da zu sein für unsere Nächsten, auch wenn im Augenblick vieles eingeschränkt ist – dank Telefon oder digitaler Medien gibt es vielfältige Möglichkeiten neue Formen von Nächstenliebe oder liebender Zuwendung zu entdecken.

Das wäre in der Berichterstattung genauso wichtig wie das tägliche Kreisen um Zahlen oder den herbeigesehnten Impfstoff!

Wolgang Schnörr

Caritasdirektor