Das Katholische Dekanat Alzey / Gau-Bickelheim

so vielseitig wie die rheinhessische Landschaft!  

Das Leben im Dekanat Alzey/Gau-Bickelheim ist so vielfältig wie die rheinhessische Landschaft. 21 Pfarreien in insgesamt 50 Ortschaften bilden unser Dekanat. Es gehört zum Bistum Mainz. Das Dekanat erstreckt über die Verbandsgemeinden Alzey-Land (24 Ortschaften), Wöllstein (8 Ortschaften) und Wörrstadt (13 Ortschaften), sowie die verbandsfreie Stadt Alzey; ferner noch 4 Ortschaften der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach und Wolfsheim aus der Verbandsgemeinde Sprendlingen.

 Mehr als 22.000 Katholiken leben hier im Herzen von Rheinhessen, das sind ungefähr 25 % der Einwohner. In der Seelsorge innerhalb des Dekanates arbeiten 28 Hauptamtliche als Pfarrer, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferent(inn)en. Rund 350 gewählte Männer und Frauen wirken beratend, helfend und zum Teil auch beschließend in den Räten und Konferenzen an der Leitung mit.

Die Pfarreien sind untereinander zu 7 Pfarrgruppen verbunden. Bereits hier im Nahbereich der Pfarrgruppe und des Dekanates wird deutlich, dass Kirche mehr ist als nur die eigene Pfarrei oder ein abgegrenztes Gebiet auf der Landkarte. Sie ist Teil eines großen sogar weltumspannenden Ganzen. Andererseits kommt in der kleinsten Pfarrei die ganze Kirche zum Ausdruck und es ist ablesbar, was die katholische Kirche in ihrem Glauben und in ihren verschiedenen Lebensformen ausmacht.

Das Dekanat ergänzt und erweitert die Zusammenarbeit und Arbeitsteilung der Pfarreien, Pfarrgruppen und Einrichtungen und bemüht sich um gemeinsame Orientierung und Abstimmung. Koordiniertes Arbeiten führt so in eine tragfähige Vernetzung. Es stellt Dienste bereit und übernimmt Aufgaben, die Gemeinden und Pfarrgruppen nicht leisten können.

Wichtige Einrichtungen im Dekanat sind:

  • Caritas-Zentrum St. Hildegard mit Allgemeiner Lebensberatung
  • Katholische Jugendzentrale und Jugend-Zelt-Kirche
  • Katholisches Bildungswerk Rheinhessen
  • Krankenhaus- und Notfallseelsorge
  • Kindertagesstätten und die St. Marien-Schule
  • Rendantur der Kirchengemeinden

Der Dekan leitet das Dekanat im Zusammenwirken mit dem Dekanatsrat nach den Normen des Kirchenrechts und den Weisungen des Bischofs. Er wird von den hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter(inne)n, den Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und weiteren Vertreter(inne)n des Dekanates gewählt und vom Bischof ernannt. Er vertritt das Dekanat in der Öffentlichkeit.

Das Dekanatsbüro ist die Zentrale des Dekanates. Hier wird die Seelsorge in den Pfarrgemeinden und Pfarrgruppen unterstützt und werden gemeinsame Anliegen koordiniert. Es ist Anlaufstelle für Initiativen und Anfragen.

Unser Dekanat

3 Bilder