Schmuckband Kreuzgang

Aktuelle Informationen zum pastoralen Weg

2020-05-28_Statusgespraech_Dekanat Bergstrasse-Ost_gs_var_Seite_01 (c) Silvia Schoeneck
2020-05-28_Statusgespraech_Dekanat Bergstrasse-Ost_gs_var_Seite_01
Fr 12. Jun 2020
Barbara Greb

Basic-Info zum Pastoralen Weg II

Aktueller Stand – Statusgespräch 28.05.20

Eigentlich sollte das Statusgespräch mit der Bistumsleitung am 28. Mai 2020 als außerordentliche  Dekanatsversammlung  stattfinden.  Aufgrund  von Corona fand stattdessen ein Statusgespräch mit dem Dekanatsprojektteam Herrn Ordinariatsrat Hans Jürgen Dörr für die Dezernentenkonferenz und Frau Dr. Ursula Stroth für die Koordinationsstelle im Bistum Mainz statt.

Ziel des Austauschs war, die aktuelle Situation in den verschiedenen Dekanaten besser einzuschätzen und den Stand der Arbeit einzuholen.

Der pastorale Weg und die Coronakrise

Die Coronakrise und der pastorale Weg war ein großes Thema dieser Konferenz. Ermutigende Erfahrungen waren u.a. die Erschließung anderer Zielgruppen über digitale Angebote und die Kreativität neuer Formate. Daneben wurde aber auch klar, dass durch die eingetretenen Kontaktbeschränkungen die Arbeit am pastora-len Weg sehr erschwert wird. Die Interviews in der Phase der Wahrnehmung konnten bisher so nicht stattfinden. Ferner wurde ein Widerspruch zum eigentlichen Arbeitsauftrag des pastoralen Weges deutlich: eine Zeit, die von kleinen Gruppen und so wenig Kontakt wie möglich geprägt ist, macht es schwierig größere Verwaltungseinheiten zu suchen.

Allerdings wurde festgestellt, dass die Ressourcen und Kräfte der Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen aktuell durch Corona und die damit verbundene Organisation sehr gebunden sind.

Zwischenstand der Arbeit des Projektteams

In der Zwischenzeit hat das Dekanatsprojektteam sich mit den verschiedensten statistischen Daten der einzelnen Kommune beschäftigt. Sie wurden ausgewertet und aufbereitet.

Dies bringt eine völlig neue Sicht auf die Lebensräume, Pfarreien und die Bedarfe der Menschen. Es stand explizit auch nicht das katholische Leben im Vordergrund, sondern:

- wie sind die Lebensbedingungen vor Ort,

- welche konkreten Herausforderungen hat die jeweilige Kommune

- welche Besonderheiten bringen diese mit?

Wie geht es im pastoralen Weg weiter?

Zur Umsetzung unserer Leitsätze ist eine breite Beteiligung der Gemeindemitglieder (kirchlich und kommunal) unabdingbar. Dies wurde nun stark eingeschränkt und durch die eingespannte Situation der Ehrenamtlichen noch einmal verschärft.

Beim nächsten DPT am 24.06. beraten wir, wie die Arbeit im pastoralen Weg konkret wieder aufgegriffen werden und mehr in die Gemeinden hineinwirken kann.

Für alle Anregungen von Ihrer Seite sind wir sehr dankbar.

 

Kontakt und weitere Informationen

Sie wollen sich weiter informieren oder haben noch offene Fragen?

Melden Sie sich direkt oder über die Homepage für unseren Newsletter an.

Oder kontaktieren Sie uns:

Silvia.Schoeneck@Bistum-Mainz.de

0176-12539056

auf Instagram kath.bergstrasse.ost

auf Facebook unter Dekanat Bergstraße-Ost