Schmuckband Kreuzgang

Startschuss für den Pastoralen Weg im Dekanat Bergstraße-Ost

Außerordentliche Sitzung der Dekanatsversammlung

Flipchart (c) Bistum Mainz
Flipchart
Datum:
Di 17. Sep 2019
Von:
Monika Herkens

Nun fiel auch im Dekanat Bergstraße-Ost der offizielle Startschuss für den bistumsweiten Pastoralen Weg, den Bischof Peter Kohlgraf im letzten Jahr angekündigt und im diesjährigen Pfingstgottesdienst im Mainzer Dom gestartet hat. Eine außerordentliche Dekanatsversammlung am 16.09.2019 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Unter-Abtsteinach hat dafür die groben Linien des Pastoralen Wegs im Dekanat Bergstraße-Ost abgesteckt.

An diesem Abend wurden unter der Führung der organisatorischen Leiterin des Pastoralen Wegs im Dekanat Bergstraße-Ost, Silvia Schoeneck, und des Dekans Christian Stamm das sogenannte Dekanatsprojektteam für den Pastoralen Weg zusammengestellt und per Wahl bestätigt. Dieses Dekanatsprojektteam setzt sich aus 12-15 Personen aus haupt- und ehrenamtlichen Personen zusammen. In monatlichen Treffen steuert dieses Team den weiteren Pastoralen Weg für das Dekanat, stellt die einzelnen Themengruppen zusammen und setzt die Aufträge aus der Dekanatsversammlung um. Ziel ist es dabei, unter den Rahmenvorgaben der Diözese, einen Pastoralen Plan für das Jahr 2030 zu erarbeiten, dessen konkrete Umsetzung nach Abschluss der ersten Phase 2021 beginnen wird. Über dem Dekanatsprojektteam gibt es nur noch das sechsköpfige Steuerungsteam, das alle wesentlichen Richtungsentscheidungen treffen wird. Begleitet wird der ganze Prozess von zwei Prozessberatern, Frau Susanne Fitz aus Darmstadt und Pfr. Markus Konrad aus Mainz. Die beiden Prozessberater werden dem Dekanat vom Bistum Mainz für den Beratungszeittraum bis Sommer 2021 zur Verfügung gestellt.