Schmuckband Kreuzgang

Gesellschaftliche Wahrnehmung

Im Schritt der "Gesellschaftlichen Wahrnehmung" möchten wir den Blick "nach außen" richten und die Anliegen und Themen der Menschen im näheren Umfeld erfassen: fragen, was sie bewegt und was sie brauchen. Hilfestellung dafür soll ein Leitfaden-Interview sein. Dieser wurde vom Projektteam im Dekanat erarbeitet und allen PGR an die Hand gegeben. Die Idee ist dabei, dass viele Menschen in unserem Dekanat andere nach ihrer persönlichen Perspektive, insbesondere auf die ihnen selbst wichtigen Lebensthemen hin in einem persönlichen Interview befragt werden. 

Die Leitfaden-Interviews sind eine gute Form, die auf der einen Seite belastbare Erkenntnisse ermöglicht und auf dem Pastoralen Weg weiterhilft, die auf der anderen Seite aber vom Aufwand begrenzt und für alle gut durchführbar ist. Die Interviewphase wurde im März 2020 begonnen und musste recht schnell wieder aufgrund der Covid19-Pandemie eingestellt werden.

Ein Neustart wurde im Juni 2020 vorgenommen unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygieneregelungen. Wer möchte, kann sich auch digital daran beteiligen und sich ein Interviewheft mit digitaler Ausfüllmöglichkeit downloaden. Nach dem Ausfüllen sollte dieses dann zur Auswertung an Dekanatsreferent Renner (Weinheimer Str. 42, 68519 Viernheim oder besser per E-Mail: dekanatsreferent@dekanat-bergstrasse-west.de) geschickt werden. Eine anonymisierte Auswertung der Interviews wird natürlich garantiert. 

Außerdem hat das Projektteam statistische Daten der Kommunen gesammelt und ausgewertet. Diese wurden in sogenannten "50 Blickwinkeln" zusammengefasst, von der Dekanatsversammlung verabschiedet und veröffentlicht.

Download 50 Blickwinkel

Download digitales Interviewheft