Schmuckband Kreuzgang

Netzwerk Leben

(Schwerpunktthema 2010 im Dekanat Bingen)

Die Initiative "Netzwerk Leben" war im Januar 2001 nach dem Ausstieg der katholischen Kirche in Deutschland aus der Schwangerenkonfliktberatung mit Beratungsnachweis gegründet worden. Ihr Ziel ist, über die konkrete Schwangerschaftsberatung von Caritas und Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) hinaus, das Bewusstsein und das Engagement für den Lebensschutz im Bistum Mainz zu fördern.
Netzwerk Leben bietet Hilfen und Unterstützung und fördert das Engagement Einzelner und die Kooperation mit Gruppen. Netzwerk Leben bündelt alle Kräfte im Bereich "Hilfe für Frauen und Familien" und schafft so ein Netz, das Hilfesuchende und Helfende trägt.

"Netzwerk Leben" im Bistum Mainz [https://www.caritas-bistum-mainz.de/akuellesundpresse/projekte/netzwerkleben/netzwerkleben]

"Netzwerk Leben" im Dekanat Bingen

Ansprechpartner "Netzwerk Leben" im Dekanat Bingen

Beauftragte NETZWERK LEBEN im Dekanat Bingen (Caritas)
Christiane Sieben
caritas-zentrum St. Elisabeth Bingen
Rochusstraße 8, 55411 Bingen
E-Mail: c.sieben@caritas-bingen.de 
Tel.: 06721/9177-28

Beauftragter NETZWERK LEBEN im Dekanat Bingen (Pastoral)
Jürgen Heckmann (Gemeindereferent)
Ottonenstr. 3, 55218 Ingelheim
E-Mail: Juergen.Heckmann@dekanat-bingen.de 
Tel.: 06132/ 71649814

Die Interaktive Dekanatskarte

Die Karte bietet einen aktuellen Überblicküber alle Initiativen und Angebote zu "Netzwerk Leben" im Dekanat Bingen. Die Karte wird zur Zeit neu gestaltet und überarbeitet.

Netzwerk Leben: wir spannen gemeinsam ein Netz der Hilfe für Frauen und Familien und laden Sie ein, die zahlreichen Knoten und Fäden zu entdecken und - wo nötig - zu nutzen.