Schmuckband Kreuzgang

Lebens.Raum Psalmen

Ausstellung in Nieder-Ramstadt (c) KEB Rheinland-Pfalz
Ausstellung in Nieder-Ramstadt
Datum:
Termin: Samstag, 20.02.21 - 10:00 - Samstag, 27.03.21 - 18:00
Ort:
Kirche St. Michael, Nieder-Ramstadt
Hochstr. 23
64367 Nieder - Ramstadt

Die Psalmen sind eine kulturhistorische Sensation. Seit über zweitausend Jahren sind sie ein fester Bestandteil der Gebetspraxis im Judentum und Christentum. In vielfältigen Kulturen sind sie Ausdruckshilfe, Meditationsformel und Gebetsformular für Einzelne, für Gruppen und Gemeinschaften. Sie werden gelesen, gemurmelt, gesungen, rezitiert und auswendig gelernt. Ungebrochen ist ihre Kraft, Trost zu suchen, Vertrauen auszusprechen, Empörung vorzubringen und um Rettung zu flehen.

Alle Künste werden von den Gebeten der Psalmisten zu neuen Gestaltungen angeregt. Auch Menschen ohne Gebetspraxis finden in den uralten Texten der Psalmisten eine Möglichkeit, bewegende Erlebnisse und Gefühle ins Wort zu bringen, von höchstem Jubel bis zum tiefsten Schmerz. Verfolgte retten sich in die Zuversicht auf einen sicheren Ort, Niedergeschlagene richten sich auf und die Schönheit des Lebens und Gottes kann besungen werden.

Die Ausstellung Lebens.Raum Psalmen setzt daher wesentlich auf die ästhetische Kraft der Psalmen, auf den Reichtum ihrer Bilder und auf die Zeiten und Kulturen überbrückende Kunst des Ausdrucks menschlicher Existenz in ihrer Größe wie in ihrer Not, in der alles zur Sprache kommen kann, was Menschen bewegt.

Die Ausstellung besteht aus fünf begehbaren Räumen, die den Betrachter einladen zu meditieren.

  • Im Sozial.Raum geht es um die Frage nach Gerechtigkeit und Solidarität.
  • Der Dunkel.Raum stellt die Klage- und Fluch-Psalmen in den Mittelpunkt.
  • Der Frei.Raum greift mit Psalm 23 die Frage des Gottvertrauens auf.
  • Der Welten.Raum wirft anhand der Schöpfungspsalmen einen Blick in Schöpfung und Universum.
  • Der Klang.Raum widmet sich der Bedeutung der Psalmen in der jüdischen und christlichen Liturgie.

Aufgrund des Platzmangels werden sich von den fünf Räumen immer wieder wechselnd drei in der Ausstellung befinden.

Die Kirche ist ganztägig geöffnet.
Rahmenveranstaltungen werden per Aushang, Internet und Pfarrbrief bekannt gegeben.

Weitere Informationen auf der Homepage der Pfarrei