Das ist unser Dekanatsprojektteam

für den Pastoralen Weg

salzundpfeffer
salzundpfeffer
Di 17. Dez 2019
Angelika Schofer

Diese zehn werden das Dekanat durch die nächsten zwei Jahre steuern. Manche sind berufen oder delegiert, vier hat die Dekanatsversammlung gewählt. 

Als Mitglieder gesetzt sind Alexander Vogl als Dekan, Bernhard Schüpke als stellvertretender Dekan und Andreas Reifenberg als Dekanatsreferent. Delegiert wurden Monika Fahrenholz-Müller von der Caritas, Jutta Lehmann-Braun von den Gemeindereferentinnen und Sibylle Kunze von der Jugend. Vier Personen erklärten ihre Bereitschaft, ehrenamtlich mitzuwirken, und sie alle wurden gewählt: Thomas Bierwagen aus Eppertshausen, Manfred Göbel aus Groß-Zimmern, Martina Meyer-Almes aus Lengfeld und Christina Schalle aus Überau.

Das Dekanatsprojektteam hat eine reine Steuerungsfunktion. Es koordiniert und strukturiert den weiteren Ablauf des neuen pastoralen Weges, es sorgt für Transparenz und Kommunikation. Es trifft keine Entscheidungen. Entscheidungen fallen in der Dekanatsversammlung, die stets öffentlich tagt.

Das Dekanatsprojektteam hat aus den eigenen Reihen ein Moderations-Trio gewählt, dem Martina Meyer-Almes, Christina Schalle und Andreas Reifenberg angehören.