Bewerber-Café

Arbeit finden für Geflüchtete

bewerbercafe (c) aa
bewerbercafe
Datum:
Termin: Montag, 26.08.19 - 14:00
Ort:
Im Bewerber-Café helfen Ehrenamtliche bei der Jobsuche. Am Montag öffnet das Bewerber-Café für Geflüchtete in Groß-Umstadt von 14 bis 16 Uhr in den Räumen des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald, Am Darmstädter Schloß 2.

 
Wie schreibe ich einen Lebenslauf? Wie informiere ich mich über potenzielle Arbeitgeber? Was muss ich beim Vorstellungsgespräch beachten? Gar nicht so einfach – erst recht nicht für Geflüchtete. 
Das Besondere: Ehrenamtliche unterstützen Geflüchtete bei der Erstellung von Lebensläufen und Bewerbungen, nehmen Kontakt zu Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern auf und helfen bei der Vermittlung in Praktika, Ausbildung und/oder Arbeit. Das Bewerber-Café ist einmal wöchentlich, immer montags von 14 bis 16 Uhr, in den Räumen des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald, Am Darmstädter Schloß 2. 
„Der Arbeitsmarkt für Geflüchtete, zumindest wenn sie über ein Minimum an Deutschkenntnissen verfügen, ist offensichtlich da“, sagt Andrea Alt, Referentin für Bildung im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald und Koordinatorin für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit im Landkreis Darmstadt-Dieburg. „Wir haben erste Anfragen von Firmen erhalten.“
Das Bewerber-Café wurde vom Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald initiiert und wird vom Diakonischen Werk Darmstadt-Dieburg durchgeführt. Es richtet sich an alle Geflüchteten, unabhängig von Alter, Geschlecht und Aufenthaltsstatus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die begleitenden Ehrenamtlichen kommen aus ganz unterschiedlichen beruflichen Zusammenhängen und verfügen über eine Vielzahl von eigenen beruflichen Erfahrungen und Kontakten, die für die Beratung genutzt werden können. Mit dabei sind zum Beispiel ein ehemaligen Personalchef, ein Physiker, eine Bankkauffrau, ein Lkw-Fahrer und eine Krankenschwester. „Das ist ein Pfund, mit dem wir wuchern können“, freut sich Andrea Alt.
Das Beratungsangebot findet in enger Absprache und in Zusammenarbeit mit der professionellen Arbeitsvermittlung und anderen Beratungseinrichtungen statt. Die im Bewerber-Café tätigen Ehrenamtlichen werden in ihrem Engagement von einer hauptamtlichen Kraft begleitet. Finanziell unterstützt wird das Projekt vom europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds, dem Flüchtlingsfonds der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und dem Land Hessen.
Kontakt: Andrea Alt, Tel: 06078-7825923, E-Mail: alt-vorderer-odenwald@ekhn-net.de