Pastoraler (Fahrrad-) Weg

durch den Bachgau

fahrrad (c) ar
fahrrad
Datum:
Termin: Samstag, 02.07.22 - 09:30

Auch im neuen Pastoralraum Bachgau wird es demnächst, ähnlich wie schon im Pastoralraum Otzberg, eine Erkundungsfahrt mit dem Fahrrad geben.

Am Samstag, dem 2. Juli, soll es in Dieburg nach einem kurzen Wortgottesdienst in der dortigen Pfarrkirche St. Peter und Paul, um 9:30 Uhr losgehen. Dekan Pfarrer Vogl wird die Tour begleiten.

Über Münster (St. Michael), Eppertshausen (St. Sebastian) und Babenhausen (St. Josef) geht es dann ohne größere Steigungen weiter nach Schaafheim. Von dort wird es dann etwas hügeliger, denn es erfolgt der Anstieg zum Radheimer Turm, um auf der anderen Seite Mosbach (St. Johannes Baptist) und Radheim (St. Laurentius) einen Besuch abzustatten. Von dort geht es zurück nach Schaafheim (St. Paul), wo wir gegen 14.45h eine Wort-Gottes-Feier halten. Der Rückweg führt uns dann wieder ohne erwähnenswerte Steigungen vorbei an Langstadt (St. Johannes Nepomuk) in unsere Heimatgemeinden.

Wer zwischendurch in die Radtour einsteigen möchte oder eine bestimmte Etappe mitfahren, trifft uns ungefähr zu folgenden Zeiten: gegen 9.30h in Dieburg an Sankt Peter und Paul, gegen 10.15h in Münster, St. Michael, gegen 10.50h in Eppertshausen, St. Sebastian, gegen 11.35h in Babenhausen, St. Josef, und gegen 13.00h in Mosbach, St. Johannes Baptist. Das ist der entfernteste Punkt. Gegen 13.30h sind wir in Radheim, St. Laurentius, und etwa um 14.45h zu einer kleinen Wort-Gottes-Feier in Schaafheim, St. Paul. Von dort geht es über Langstadt, St. Johannes Nepomuk, zurück in unsere Heimatgemeinden.

Insgesamt werden bei dieser pastoralen Radwallfahrt durch den Bachgau etwa 60 km zurückgelegt. Bei der Planung wurde darauf geachtet, dass vor allem auf Radwegen gefahren wird. Es sind nur wenige Abschnitte auf öffentlichen Straßen zurückzulegen und dies nahezu ausschließlich innerorts bei der Anfahrt zu den jeweiligen Kirchen.

Die Veranstalter freuen sich über möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedenen Ortsgemeinden. Die Anmeldung zu der pastoralen Radwallfahrt erfolgt über die Emailadresse werner@teamthomas.de . Natürlich kann man sich auch unterwegs der Tour anschließen oder auch aussteigen, wenn man in seiner Heimatgemeinde angekommen ist.

> Wichtig ist aber auf jeden Fall eine Anmeldung.

> Und: jede*r bringt sich selbst die Verpflegung mit.