Computer für alle - gebraucht und voll in Ordnung

Die Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V. mit dem Gelben Haus in Offenbach und dem Ketteler-Cardijn-Werk in Griesheim kümmert sich in diversen Projekten um die Qualifizierung und Vermittlung von arbeitslosen Jugendlichen, alleinerziehenden Müttern und langzeitarbeitslosen Menschen.

Seit drei Jahren haben wir Griesheim ein interessantes und erfolgreiches Projekt, für das wir dringend Computerspenden suchen.

In dem Projekt „Computer für alle", das finanziell auch vom Land Hessen und dem europäischen Sozialfonds gefördert wird, qualifizieren sich Jugendliche und Langzeitarbeitslose im Reparieren und Aufbereiten von gebrauchten gespendeten Computer. Die Computer werden überprüft und aufgerüstet, ggf. Komponenten ausgetauscht und ein neues Betriebssystem wird aufgespielt. Die Teilnehmenden arbeiten gemeinsam in kleinen Teams, stabilisieren sich, erleben sich in ihren Stärken, gewinnen neues Selbstvertrauen und verbessern ihre Chancen auf Arbeit oder Ausbildung.

Die im Projekt hergerichteten Computer werden kostenlos an Familien und Haushalte mit geringem Einkommen weitergegeben. Wenn Software gewünscht wird, kann diese sehr günstig aufgespielt werden. Auch Schulen oder soziale Organisationen können auf diesem Weg kostengünstig an PCs kommen.

Für dieses Projekt suchen wir dringend Computerspenden (PCs, Monitore, Drucker). Die Liste mit Familien, die auf einen gebrauchten Computer warten, weil sie sich selbst keinen leisten können, ist weit größer als die Vorräte im Lager.

Bitte schauen Sie doch mal im Keller und im Bekanntenkreis: Mit Sicherheit gibt es eine Menge Menschen, die noch den einen oder anderen PC zuhause haben. Diese können sie gerne in Griesheim abgeben (Adresse siehe unten, Abgabe bitte ankündigen unter 069/2475158-47 oder -43).

Oder Sie sprechen die EDV-Abteilung Ihrer Firma an, ob PCs, die ausgemustert werden, nicht komplett an das Projekt gespendet werden könnten. Diese kommen wir dann auch gerne abholen.

Das Projekt löscht alle Festplatten nach einem sicheren durch das Bundesministerium für Datensicherheit empfohlenen Verfahren. Alle Spender bekommen ein Löschprotokoll der eigenen Festplatte. Firmen können auch Spendenbescheinigungen erhalten.

Helfen Sie mit, das Projekt weiter bekannt zu machen und die Projektidee weiter zu verwirklichen: Computer für alle.

Vielen Dank.

 

Kontaktdaten:

Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.
Geschäftsführer: Markus Hansen
Computer für alle
Donaustr. 19, 64347 Griesheim

Herr Morpheus Ameri, Werkstattleiter
Tel: 069/2475158-47
Fax: 069/2475158-49

E-Mail: m.ameri@initiativearbeit.com
Homepage
www.computer-fuer-alle.de