Ökumene

... ist das Bemühen der christlichen Kirchen, zu immer mehr Gemeinsamkeit zu finden. Ziel ist die "Einheit in versöhnter Verschiedenheit". Auf diesem Weg sind wir als Geschwister unterwegs, im Dialog auf gleicher Augenhöhe und mit dem Vertrauen, dass wir nur eine Einheit erreichen werden, der wir alle aus ganzem Herzen zustimmen können.

Die Ökumene unter den christlichen Konfessionen lebt zwischen den benachbarten Kirchengemeinden und in vielen gemeinsamen Projekten auf der Ebene der Dekanate: das Arbeitslosentreffen Kompass, die Allianz für den arbeitsfreien Sonntag, der Hospizverein in Groß-Umstadt, die Telefonseelsorge mit Sitz in Darmstadt, die Notfallseelsorge, ....

Über die christlichen Kirchen hinaus pflegen wir auch Kontakte zu den anderen Religionen.

Aktuelles finden Sie unter den Veranstaltungen oder Nachrichten.

Empfohlen seien diese wiederkehrenden ökumenischen Initiativen:

Der Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar in Eppertshausen, der "Weltgebetstag - Frauen laden ein" am ersten Freitag im März, der Ökumenische Kreuzweg in der Passionszeit, die Männernachtwanderung an Gründonnerstag in Darmstadt und der Pilgerweg Sankt Jost an einem Samstag im Sommer.

Bibel (c) ekhn