Schmuckband Kreuzgang

Um Gottes Willen

Wird unsere Kirche denn zugemacht? Bekommen wir jetzt mehr Einfluss? Muss das sein ? Woran merke ich Kath. Kirche?

Baustelle (c) Doris und Michael Will by Pfarrbriefservice.de
Baustelle
Datum:
Do. 3. Dez. 2020
Von:
Redaktion kath-Kirche-im-Odenwald.de

Zurzeit beschäftigen sich die katholischen Gemeinden im Dekanat mit Fragen nach dem, was sie prägt, was ihnen gut gelingt und wo sie Herausforderungen sehen. In den kommenden Monaten wird es um zukünftige Schwerpunkte und Zusammenlegungen von Gemeinden gehen. Die Anliegen aller Kirchenmitglieder sollen zur Sprache kommen, nicht nur die der regelmäßigen Gottesdienstbesucher. 
Sagen Sie uns Ihre Meinung. Reden wir miteinander. Machen Sie mit!

Unendliche Weiten

Unterwegs in der Dekade 2020. Dies sind die Abenteuer des Kirchenschiffs „Katholische-Kirche--im-Odenwald“, das mit seiner 16.000 Katholiken starken Besatzung elf Jahre unterwegs sein wird, um zukunftsweisende Strukturen zu erforschen, neues Leben und neue Spiritualität in Gemeinden zu finden und zu leben. Viele „Lichtjahre“ von der heutigen Struktur entfernt dringt das Kirchenschiff in pastorale Räume vor, die Katholiken nie zuvor gesehen haben.

Was vergeht?

  • Eucharistiefeier an jedem Sonntag in jeder Kirche des Dekanats
  • Der allein immer für alles verantwortliche Pfarrer
  • Konkurrenzdenken zwischen den Gemeinden
  • Die permanente Nabelschau rund um den eigenen Kirchturm

Was bleibt?

  • Lebendige Gemeinden
  • Ehrenamtler,die das vor Ort einbringen,was ihnen Freude macht
  • Aktivitäten, maßgeschneidert von jeder und für jede Gemeinde
  • Gottes Segen

Was wird?

  • Netzwerk der Gläubigen
  • Mehr Kreativität, z.B. bei Gemeindebildung oder Gottesdienstformen
  • Mehr Eigenverantwortung
  • Mehr Entwicklung nach vorn
  • Mehr Vielfalt, weniger Ausschluss
  • Mehr Perspektiven
  • Mehr Glaubwürdigkeit