Schmuckband Kreuzgang

Laudato si

Ein Abend zur Enzyklika von Papst Franziskus mit dem Umweltbeauftragten des Bistums Mainz Dr. Hock

Meditationsweg Steinbach-Rehbach zum Sonnengesang des Hl. Franziskus (c) Peter Heiligenthal
Meditationsweg Steinbach-Rehbach zum Sonnengesang des Hl. Franziskus
Termin: Mittwoch, 30.10.19 - 20:00
Kath. Kirche Erbach, St. Sophia
Hauptstraße 42 (zuständiges Pfarrbüro: Hauptstraße 44, 64711 Erbach)
64711 Erbach

Remisen-Saal

Die menschgemachten, negativen Auswirkungen auf die Zukunft unseres blauen Planeten Erde, die Fragen von Klimaschutz, Artensterben, Plastikmüll, Trinkwasserprobleme bestimmen - Gott sei Dank - zunehmend die Schlagzeilen in den Medien.  Eine Partei wie die Grünen, die schon immer einen Schwerpunkt auf die Erhaltung von Gottes Schöpfung  setzt/e liegt in Umfragen aktuell vor den anderen politischen Parteien. Diese haben es – mit kurzsichtigem Blick auf wirtschaftliche Belange -  seit vielen Jahren (definitiv zu lange!) versäumt (politische) Entscheidungen und Weichenstellungen zu treffen, die den zukünftigen Generationen die Lebensgrundlagen erhalten helfen. Die „ Friday vor Future - Bewegung“ setzt derzeit wichtige Akzente und zeigt, dass die junge Generation für ihre Zukunft aktiv wird.

Papst Franziskus macht in seiner Enzyklika „Laudato’si“ auf viele Zusammenhänge – auch auf den zwischen Aktivitäten zur „Bewahrung der Schöpfung“ und der „sozialen Schieflage“ im weltweiten, globalen und ungezügelten Kapitalismus aufmerksam und beschreibt die Verantwortung des Einzelnen (Christen), der Politik und der Wirtschaft.

An diesem Abend lädt die Arbeitsgruppe „Laudato’si“ der Pfarrgemeinde St. Sophia dazu ein sich mit der zukunftsweisenden Enzyklika von Papst Franziskus auseinanderzusetzen.