Schmuckband Kreuzgang

Rat der Religionen

Mitglieder des Rats der Religionen (c) Dekanat Erbach

"Nehmt einander an“

In allen Religionen ist der Gedanke der Toleranz beheimatet. Einander anzunehmen ist unser gemeinsamer Auftrag und eine Aufgabe, die uns täglich in unserem Alltag gestellt ist. Wo diese Aufgabe vernachlässigt wird, geht der Respekt und die Achtung vor der Würde jedes Menschen verloren.

Im vergangenen Jahr wurde unsere Toleranz- und Integrationsbereitschaft besonders herausgefordert. Wie an vielen anderen Orten wurden auch im Odenwald Flüchtlinge vorrübergehend in einer Notunterkunft beherbergt. Viele Menschen aus verschiedenen Ländern kamen, manche wurden weiter vermittelt, andere sind geblieben. Sie sind unsere neuen Nachbarn und versuchen, sich bei uns zu beheimaten.

So ist es unser Wunsch, dass wir weiterhin tolerant miteinander umgehen in Begegnungen mit  Menschen anderer Kulturen, anderer Religionen und anderer Herkunftsländer.

Mitglieder im Rat der Religionen:

Alevitische Gemeinde Odenwald e.V.,- Buddhistisch-Vietnamesische Gemeinde Odenwald e.V.,- Evangelisches Dekanat Odenwald, - Jüdische Gemeinde Synagoge Michelstadt, - Katholisches Dekanat Erbach, - Neuapostolische Kirche Michelstadt, - Türkisch Islamische Gemeinde zu Breuberg e.V. (DiTiB), - VfiB Moschee Michelstadt, - Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen), Odenwald