Schmuckband Kreuzgang

5 Jahre Mainzer Initiative Allianzhaus (MIA)

Allianzhaus Mainz (c) Dekanat Mainz-Stadt / WS
Allianzhaus Mainz
Datum:
Di. 28. Dez. 2021
Von:
Eva Reuter

MIA als ‘Mainzer Initiative Allianzhaus‘ hatte sich Anfang 2017 gegründet, als bekannt wurde, daß im Allianzhaus eine Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen eingerichtet werden soll. - Die Ehrenamtlichen engagieren sich weiter.

Logo MIA (c) Dekanat Mainz-Stadt
Logo MIA

MIA als ‘Mainzer Initiative Allianzhaus‘ hatte sich Anfang 2017 gegründet, als bekannt wurde, daß im Allianzhaus eine Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen eingerichtet werden soll. Bis Ende 2019 war MIA Mitglied in der ÖFO e.V. und danach als Arbeitskreis im Katholischen Dekanat Mainz-Stadt aktiv.

Im Allianzhaus wohnten in dieser Zeit bis zu 220 Menschen gleichzeitig, verteilt auf vier Stockwerke. Darunter befanden sich Familien, alleinerziehende Frauen mit ihren Kindern und viele alleinstehende Menschen. Ihre Herkunftsländer hießen vorwiegend Syrien, Afghanistan, Eritrea und Somalia.

MIA versuchte immer durch vielfältige Angebote den Bewohner*innen der Unterkunft das Leben in Deutschland zu erleichtern, zu erklären und ihnen bei der Integration in unsere Gesellschaft zu unterstützen. Integration bedeutet für uns immer Chancengleichheit und Teilhabe in allen Bereichen des täglichen Lebens. Wir sind der Auffassung, daß dies vor allem ein wechselseitiger Prozess sein muß, der durch stetigen Austausch, Gesprächen und Miteinander von Geflüchteten und Deutschen zu erreichen ist. Gegenseitige Akzeptanz, Toleranz, Wertschätzung und Anerkennung sind dabei notwendige Grundlagen für diese Arbeit.

Im Allianzhaus betreuten viele ehrenamtliche Helfer*innen von MIA, in enger Koordination mit dem Träger der Gemeinschaftsunterkunft, dem DRK, über Jahre die Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkunft. Dies geschah durch regelmäßige Aktivitäten und Angebote wie

- Kinderspielgruppen

- Sprachlernangebote

- Nachhilfe für Schulkinder

- Patenschaften und Begleitung

- Café Help (Hilfe und Beratung)

- Einzelaktionen (Ausflüge u.ä.)

- und andere mehr …

Das Allianzhaus wurde schließlich im Februar 2021 als Unterkunft geschlossen.

Einige Ehrenamtliche von MIA engagieren sich aber seitdem in anderen Unterkünfte für Geflüchtete in der Stadt Mainz.

(Willi Schuth )