Schmuckband Kreuzgang

Angebote in Zeiten der Krise aus dem Dekanat

Angebote für das alltägliche (geistliche) Leben

(c) Stephan Schelenz (Ersteller: Stephan Schelenz)
Mi 25. Mär 2020
Eva Reuter

Die Liste ist unvollständig und wird sicher in den nächsten Tagen erweitert.

Die aktuellsten Infos finden Sie auf den Homepages der Pfarreien!

 

Mainz-Kastel

Bis auf Weiteres läuten sonntags die Glocken aller christlichen Kirchen in AKK von 10.00 bis 10.15 Uhr.

Sie verkünden eine konfessionsübergreifende Gebetsgemeinschaft und Botschaft der Zuversicht und sie laden uns alle ein, innezuhalten, aneinander zu denken und uns zu verbinden. Sie laden ein, zuhause eine Kerze anzuzünden, gute Gedanken im Herzen zu verankern, ein Gebet und das Vaterunser zu sprechen und so Gemeinschaft zu stiften.

Darüber hinaus wird eingeladen z.B. (einzeln!) am Pestkreuz an der Außenmauer der Kirche St. Georg in Kastel zu beten.  https://bistummainz.de/pfarrei/mainz-kastel/aktuell/nachrichten/nachricht/Einladung-zum-Gebet/

Zudem organisieren sie, dass die Menschen aus dem Seniorenkreisen angerufen werden… In Arbeit ist ein Einkaufsdienst.

 

St.Martin, Mainz-Finthen

Der Pfarrer von Finthen, Thorsten Geiß, hat den heutigen Gottesdienst aus dem Kloster der „Schwestern von der Göttlichen Vorsehung“ auf YouTube online gestellt. https://www.youtube.com/watch?v=75rg8pxhk3o&t=1376s

Die älteren Menschen werden über einen wöchentlichen Versand „versorgt“ mit Informationen, Gebeten und Impulsen. Hier für werden Menschen akquiriert, die diese „Post“ einwerfen.

Ab kommenden Montag werden jeden Abend an den Wochentagen von 19.45 Uhr bis 19.55 Uhr die Glocken beider Kirchen läuten. Während dieser Zeit sind die Menschen eingeladen, ein Gebet (auf der Homepage zu finden bzw. auch per Mail zusendbar) und das Vater unser als verbindendes Zeichen zu sprechen.

 

Pfarrgruppe Zaybachtal (Bretzenheim, Marienborn)

Die Pfarrgruppe hat gemeinsam mit der evangl. Gemeinde, anderen Anbietern und der Ortsverwaltung einen Einkaufsdienst für Menschen installiert, die das Haus nicht mehr verlassen können. Den Kreis der Hauskommunionempfänger rufen sie an und betreuen ihn telefonisch.

Ein gemeinsames solidarisches Gebet zu einer bestimmten Uhrzeit ist angedacht.

Für Karfreitag war ein alternativer (oekum.) Kreuzweg in Planung (im Freien). (Leider muss nun auch dieser ausfallen!)

 

Pfarrgruppe Ebersheim-Hechtsheim
(http://bistummainz.de/pfarrgruppe/mz-hechtsheim-ebersheim/)

hat einen YouTube-Channel gestartet, den sie ab dem Wochenende mit einem "Wort zum Sonntag", sowie z. B. Videos mit kleineren liturgischen Feiern (bspw. Sakramentaler Segen) füttern werden. Darüber hinaus soll es weitere Impulse als Video und Texte zum Anschauen bzw. downloaden geben. Dazu wird auch der Newsletter verstärkt genutzt werden. Für Palmsonntag wird auch den kurzen Wortgottesdienst mit Palmweihe in Ebersheim am Wegkreuz in der Straße "Großgewann" vorab aufgezeichnet und am Tag selbst hochgeladen. Die Idee ist, dass dann am Tag selbst geweihte Zweige an / in der Kirche auch zum mitnehmen verfügbar sind. Das ist gerade in der Klärung / Planung.  Zudem wird vorbereitet, die Feiern der Kar- und Ostertage ganz oder in Teilen abwechselnd aus Hechtsheim und Ebersheim zu streamen.

Der Link zum YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UC-cPFatcNkABoxhveYI66vw?disable_polymer=true&app=desktop

Der Link ist auch auf unserer Seite schon geschaltet. Da wir zurzeit noch kein Video drauf haben, findet man uns so über YouTube auch noch nicht

 

Pfarrei Don Bosco, Hartenberg-Münchfeld

wird zum Wochenende Impulse und Gedanken zum Sonntagsevangelium an seinen Mailverteiler senden. Wir telefonieren ältere Menschen aus unserer Gemeinde ab und bieten ihnen einen Einkaufsservice an, so weit wir das vermitteln können.

 

St. Stephan, Innenstadt

Es gibt konkret schon eine Initiative, um mit (Kommunion-)Kindern und ihren Familien in Kontakt zu bleiben:

https://bistummainz.de/pfarrei/mainz-st-ignaz/aktuell/nachrichten/nachricht/Erstkommunion-abgesagt-Bibel-Mal-Wettbewerb-fuer-Kinder-startet/

Weiteres ist noch in Planung, dazu werden uns dann unsere Homepages oder unser Newsletter nutzen.

 

Pfarrgruppe Kostheim

Bietet Hausliturgien auf der Homepage um am Schriftenstand in der Kirche an. Ebenso Impulse für Familien der Kommunionkinder.

 

Weisenau – ökumenisch

Einkaufen für ältere Menschen in Weisenau . Der Flyer ist in Arbeit, ebenso eine Homepage, die gerade erstellt wird. Es ist ein ökumenisches Projekt der beiden Gemeinden in Weisenau inklusive Netzwerk Weisenau.

Liturgisch: Pfarrer und Diakon stellen jeweils für den Sonntag die Predigten bzw. Predigtskizzen ins Netz. Gottesdienste per live Stream werden wir wohl in der Karwoche anbieten. Ist in Planung.

 

St. Stephan Gonsenheim

Der Stadtteiltreff Gonsenheim koordiniert im Auftrag der christlichen Gemeinden von Gonsenheim Hilfe für Menschen, die in der derzeitigen Gesundheitskrise ihre Wohnung nicht verlassen können.

Wenn Sie Hilfe anbieten können oder Hilfe benötigen - melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail beim Stadtteiltreff Gonsenheim, Tel.: 06131/68 74 01, E-Mail: mail@stadtteiltreff-gonsenheim.deAnsprechpartner für St. Stephan:  Diakon Klaus Baum

Desweiteren stellt unser Kinderwortgottesdienstkreis Anregungen zur Verfügung, die Sie auch hier auf unserer Homepage abrufen können. Wenn Sie an diesem Angebot Interesse haben, senden Sie bitte Frau Silvia Wenzel Ihre E-Mail-Adresse, an die wir das liturgische Angebot senden können: silvia.wenzel@bistum-mainz.de

 

St. Nikolaus, Mombach

Daniela Gönner, Monika Schmitz und A. Leetz aus Mombach koordinieren in Mombach ein kurzfristig aufgebautes Hilfenetz. Bitte leitet diese Mail oder die Info mit den Kontaktdaten an Eure Kontakte weiter, damit möglichst viele Menschen darüber informiert werden!

Hier Infos auf der  Website https://www.mombach.de/index.php?id=138&PHPSESSID=6513f6108065081a8d79b9e13f8d2754

Oder Facebookseite https://www.facebook.com/Mombach-hilft-112612910369935