Schmuckband Kreuzgang

Tod oder Taufe: Die Kreuzfahrer am Rhein

Jakob Matthiessen liest aus seinem historischen Roman

(c) gmeiner verlag
Datum:
Termin: Donnerstag, 23.06.22 - 19:00
Von:
Jüdische Kultusgemeinde Mainz-Rheinhessen KdöR
Ort:

Synagogenplatz 1

55118 Mainz

Die Pogrome am Rhein im Jahr 1096 wurden zu einer Urkatastrophe des europäischen Judentums. Diesem dunklen Kapitel der Geschichte der SchUM-Städte widmet sich Jakob Matthiessen in seinem historischen Roman »Tod oder Taufe – Die Kreuzfahrer am Rhein«.

In der

Lebendig erzählt er darin vom Überlebenskampf der Mainzer Juden, die sich zunächst mutig gegen die Angreifer zur Wehr setzten, aber schließlich vor die fürchterliche Alternative gestellt wurden, sich taufen oder töten zu lassen. Eingewoben in die spannende Handlung ist aber auch der Versuch der beiden Vertreter von Christen und Juden in Mainz, Domdekan und Rabbi, eine gemeinsame Basis für Verständigung und Religionsfrieden zu finden.