Projekt "Leben teilen" in Nieder-Olm

Wir informieren, beraten und unterstützen

Im Oktober 2010 startete unter der Trägerschaft der katholischen Pfarrgemeinde St. Franziskus von Assisi Nieder-Olm die Aktion „Leben teilen“, in die die Bereiche Kleiderkammer (Kleidung teilen), Schreibstube (Wissen teilen), Begegnungscafe (Gespräche teilen) und Brotkorb (Essen teilen) integriert sind.

Brotkorb

Im Brotkorb werden qualitativ gute, überschüssige Lebensmittel sowie weitere Produkte für den täglichen Bedarf ausgegeben.
Für Mitbürger/innen aus der Verbandsgemeinde Nieder-Olm und der Pfarrgruppe Saulheim, die staatliche Unterstützungsleistungen wie ALG II, Grundsicherung,... beziehen oder sich in einer Notsituation befinden. Die Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung ist erforderlich.

Während der Öffnungszeiten besteht die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und kennen zu lernen.

Kontakt: Adalbert Duhr, Tel. 06136/43575, E-Mail: Aduhr@kabelmail.de


Schreibstube

Die Mitarbeiter/innen der Schreibstube unterstützen - unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen - beim Ausfüllen von Anträgen für Jobcenter, Kindergeld, Elterngeld,...und klären Fragen zu Bescheiden von Behörden und Sozialleistungen etc.
Zielgruppe: Alle Mitbürger/innen, die Fragen zu den genannten Themen haben.

Darüber hinaus ist die Schreibstube administrativ unterstützend für den Brotkorb tätig, registriert und prüft die Daten der Brotkorb-Kunden, erstellt die Abholausweise und kümmert sich ggf. um deren Verlängerung.

Kontakt: Erich Müller, Tel. 06136/ 42608, E-Mail: mueller-nieder-olm@t-online.de


Kleiderkammer

Die Kleiderkammer stellt eine große Auswahl an gut erhaltener Kleidung jeglicher Art sowie Schuhen zur Verfügung. 
Für Mitbürger/innen, deren Bedarf an Kleidung nicht durch eigene finanzielle Mittel gedeckt werden kann.

Kontakt: Doris Knoblich, E-Mail: doris-knoblich@web.de und Andrea Schmidt, E-Mail: wakt.schmidt@t-online.de