Schmuckband Kreuzgang

Monsignore Leonhard Veith verstorben

Monsigore Leonhard Veith 1970 bei der Einweihung der Sozialstation St. Lioba (c) Kath. Dekanat Worms
Monsigore Leonhard Veith 1970 bei der Einweihung der Sozialstation St. Lioba
Datum:
Do 8. Okt 2020
Von:
Carolin Bollinger

Heute in den Morgenstunden hat der gute Gott den ehemaligen und langjährigen Dekan unseres Dekanates, Msgr. Leonhard Veith 93jährig zu sich heimgerufen. Wir bitte Sie alle um Ihr Gebet für den Verstorbenen. Seit 1960, also ganze 60 Jahre seines Lebens hat er in Worms gewirkt: als Pfarrer der Liebfrauenkirche, als Dekan und im Ruhestand als Seelsorger im Burkhardhaus. Noch bis wenige Wochen vor seinem Tod hat er hier für die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses die Hl. Messe gefeiert.

Mit den Sterbesakramenten wohl versehen hat ihn Gott nun heute Morgen zu sich gerufen.

 

Das Requiem mit Beisetzung findet am 16. Oktober um 14:00 Uhr in der Liebfrauenkirche statt, hierzu ist eine Anmeldung hier über die Homepage erforderlich.

Requiem für die Gemeinde um 18:00 Uhr

Um 18:00 Uhr wird ein weiteres Requiem in der Liebfrauenkirche für die Gemeinde gefeiert. Die Anmeldung dazu erfolgt telefonisch beim Pfarrbüro: 06241-44 267 oder hier über die Webseite.