Schmuckband Kreuzgang

Firmung im Dekanat

Logo der Firmvorbereitung (c) Katholisches Dekanat Worms

Hey du,

auch wenn momentan alles wegen Corona abgesagt wird: wir haben Lust, mit dir in die Firmvorbereitung zu starten.

Wir sind dabei nicht leichtsinnig, sondern haben für unsere Treffen in den Gruppen ein Hygienekonzept, das es erlaubt, sich ohne erhöhtes Risiko auch zutreffen:

Abstand halten, Hände desinfizieren, Lüften, großzügige Räumlichkeiten.

Insgesamt werden neben dir noch über 300 Jugendliche eingeladen, an der Firmvorbereitung teilzunehmen. Wie groß deine Gruppe ist, siehst du in den Angeboten.

Eine gemeinsame Auftaktveranstaltung kann es leider momentan nicht geben, vielleicht gib es 2021 für eine gemeinsame Veranstaltung Möglichkeiten.

 

Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

Dein Team der Firmvorbereitung

Das Konzept

Die Pfarrgruppen Dom/St. Martin, Herrnsheim/Abenheim und Nordstadt gestalten ihre Firmvorbereitung gemeinsam.

 

Es werden verschiedene Angebote gemacht, zu denen du dich anmelden kannst. Entscheidend ist, was du willst. Gerne kannst du dich auch gemeinsam mit Freunden für ein Angebot entscheiden.

Alle Angebote haben gemeinsam, dass sie mit Gott und der Welt und mit dir zu tun haben. Aber die Art und Weise, wie das geschieht ist, sehr unterschiedlich.

 

Zusätzlich gibt es Veranstaltungen und Jugendgottesdienste, von denen wir aber noch schauen müssen, wie die aktuell stattfinden können.

 

Grundsätzlich entscheidest du, welche Angebote dir am meisten zusagen, denn es ist dein Leben.

 

 

Die Flammen

heart-1783918_1920 (c) Comfreak auf Pixabay

Wie deine Vorbereitung aussieht, entscheidest du selbst.

Aber es gibt ein paar Regeln, an denen du dich orientieren solltest:

 

  • Du wählst ein Modul (das sind die Angebote, die du hier im Heft findest), das bringt dir 8 Flammen (wenn du immer da bist).

  • Bitte melde dich auch noch bei einem zweiten Modul an (quasi 2. Wahl, falls das erste Modul ausgebucht sein sollte).

  • pro Pflichtveranstaltungen: 1 Flamme.

  • pro Jugendgottesdienste: 1 Flamme.

  • Zusatzangebote, die je nach Aufwand bis zu 4 Flammen geben.

  • Insgesamt solltest du in der Vorbereitung 12 Flammen zusammenbringen.

 

Die Dokumentation der Flammen erfolgt

über eine eigene App; Näheres erfährst

du nach der Anmeldung.