3 freche Mäuse

Erstlesebuch des Monats Juli

3 Mäuse
3 Mäuse
So 30. Jun 2013
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "3 freche Mäuse" - Drei in Text und Bild überzeugende fröhliche Geschichten für Erstleser.

Lesen- und Zählenlernen kann viel Spaß machen. Das beweisen Lorenz Pauli und die spätestens seit dem Bilderbuch “Pippilothek” bestens bekannte Illustratorin Kathrin Schärer mit ihrem neuen gemeinsamen Buch, das sich bestens für erste Leseversuche eignet. Der schön ausgestattete Band versammelt drei kurze, in sich abgeschlossene Geschichten, die Vorlesern und kleinen Erstlesern jede Menge Spaß machen werden. In der Titelgeschichte treiben drei freche Mäuse jede Menge Schabernack; in “Goldfreunde” zanken sich Goldhamster, Goldspecht, Goldfisch und Goldfrosch so lange um die Aufteilung eines Schatzes, bis sie fast der gefräßigen Katze zum Opfer fallen. Die dritte Geschichte erzählt von einer lärmgeplagten Fee, die fast alle Wünsche auf verrückte Weise falsch erfüllt, weil sie sie nicht richtig hören kann. Im Mittelpunkt aller Geschichten stehen die vielen seitenfüllenden Illustrationen der Schweizer Illustratorin, die einmal mehr beweist, dass sie all ihren liebenswerten tierischen Helden mit wenigen Strichen und interessanten Perspektiven einen ganz individuellen Charakter verleihen kann. Die fröhlichen Bilder illustrieren Paulis knappe und treffende Texte auf geniale Art.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.