Alle Jahre wieder -

Ein ergiebiger BVS-Techniktag für Büchereimitarbeiter

Datum:
Mo 27. Okt 2014
Von:
Marcel Schneider
Am diesjährigen BVS-Techniktag der Mainzer Fachstelle für Kath. Büchereiarbeit, der wieder in Mühltal/Nieder-Ramstadt stattfand, nahmen 20 wissbegierige Mitarbeiter/innen von 13 Katholischen Öffentlichen Büchereien aus Hessen und Rheinland-Pfalz teil. In der als Workshop gestalteten Veranstaltung wurde intensiv auf die Fragen der Teilnehmer/innen eingegangen, wodurch viel "Licht in (manches) Dunkel" kam.

Zu Beginn des Techniktages wurden die Fragen rund um EDV und BVS, die die Teilnehmer aktuell in ihren Büchereien beschäftigen, gesammelt. Gewohnt souverän und kompetent gelang es Referent Willi Weiers (KÖB St. Sophia Erbach) im Verlauf des informativen Tages, die vielfältigen Themen in verständlicher Weise zu beantworten.

Themen des Seminartages waren z.B. der notwendig gewordene Wechsel vom Betriebssystem Windows XP auf Windows 7 bzw. 8. Microsoft hatte im Frühjahr diesen Jahres den Support für Windows XP eingestellt. Viele risikobewusste KÖBs haben bereits das Betriebssystem gewechselt oder werden dies in naher Zukunft tun. Des Weiteren gab Willi Weiers Hinweise, wie ein "Umzug" der Software BVS bei einem Rechnerwechsel erfolgreich und problemfrei durchgeführt werden kann. Komfortable Funktionen, die die Pflege der Mediendaten in BVS erleichtern, sowie Neuerungen bei BVS und BVS eOPAC wurden den Teilnehmern vorgestellt. Herr Weiers verwies wiederholt auf das hilfreiche Forum "bibhelp", vor dem man keine Scheu haben solle.

Das Nieder-Ramstädter Team der KÖB St. Michael - bereits zum dritten Mal Gastgeber des Techniktages - trug mit einer tollen Auswahl an verschiedenen Salaten, leckeren Kuchen sowie der Bereitstellung moderner Räumlichkeiten wieder erheblich zum Gelingen des Tages und zum Wohlbefinden der Teilnehmer bei.

Gestärkt, "erleuchtet" und gut gerüstet für den weiteren Büchereialltag, verließen die Teilnehmer/innen auch dieses Mal wieder den BVS-Techniktag.

Im Bistum Mainz setzen 61 % der Büchereien eine Bibliothekssoftware zur Büchereiverwaltung ein, fast jede zweite Bücherei ist im Internet vertreten und über 30 % präsentieren ihr Medienangebot im Internet (OPAC). Das neue Online Literatur- und Medienportal OLIMP fasst bereits über 43 Angebote zusammen. Diesen Bedarf unterstützen auch die weiteren Schulungsangebote der Fachstelle mit Tagesseminaren für die "Homepage mit Mehrwert".

Die Fachstelle für Büchereiarbeit im Bistum Mainz bietet einige Fortbildungen zum Thema BVS-Software in KÖBs an. Bereits feststehende Termine:

  • 29.11.2014 Workshop "Bücher mit BVS verwalten" in der KÖB St. Sophia, Erbach (!AUSGEBUCHT!) 
  • 28.02.2015 BVS-Anwendertreffen in der KÖB St. Bartholomäus, Saulheim
  • 17.10.2015 BVS-Techniktag in der KÖB Don Bosco, Mainz-Münchfeld
  • 21.11.2015 Workshop "Büchereiarbeit mit BVS" in der Öffentlichen Bücherei St. Bartholomäus, Zornheim