Besuch beim Hasen

Erstlesebuch des Monats Juni

Besuch beim hasen
Besuch beim hasen
Datum:
Mo 3. Jun 2013
Von:
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Besuch beim Hasen - Kaum ist der Hase umgezogen erlebt er eine sehr abenteuerliche Nacht mir seinen neuen Nachbarn."

Der Hase ist umgezogen. Er hat längst alle seine Sachen verstaut, doch noch keiner seiner Nachbarn hat sich bei ihm blicken lasse, um ihn zu begrüßen. Also bringt er an seiner neuen Tür eine große Klingel an. Jetzt halten es die Nachbarn sicher nicht mehr aus und müssen diese neue Klingel ausprobieren. Als es in der Nacht klingelt, ist es aber der Fuchs, der sich Zugang zur Hasenhöhle verschafft. Der Fuchs verfolgt einen hinterhältigen Plan und möchte über den Hasen an seine Nachbarn kommen. Und tatsächlich gelingt es ihm auch, die Waldmaus und den Igel zu sich zu locken. Doch Gott sei Dank hat er nicht mit der Frau des Igels gerechnet, die alle befreit. Die Tiere schaffen es, den Fuchs zu verjagen und die gute Nachbarschaft ist gerettet. - Unterhaltsame, witzige Geschichte um den Hasen, der umgezogen ist und mit seinen Nachbarn in Kontakt kommen möchte. Bunte Illustrationen auf jeder Seite sprechen Kinder mit Sicherheit an.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.