Bink & Gollie

Das Erstlesebuch des Monats Februar

Bink und gollie
Bink und gollie
Datum:
Mo 7. Feb 2011
Von:
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach zusammen mit BorroMedien ausgewählte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Bink & Gollie" - Die kleine Bink und die vernünftige Gollie sind trotz aller Differenzen die besten Freundinnen.

Bink hat einen strubbeligen Blondschopf und kann gerade mal über die Ladentheke gucken, Gollie ist lang aufgeschossen, klapperdürr, wie es nur Teenager sein können und schon sehr vernünftig. Trotz aller Unterschiede sind die beiden die allerbesten Freundinnen, die gemeinsam Socken kaufen, Pfannkuchen backen oder den höchsten Gipfel der Anden besteigen. Das geht nicht immer gut, endet auch mal im Streit, aber niemals für lange Zeit. Wenn es darauf ankommt, sind sie füreinander da. - Suchen Sie nach pfiffigen witzigen Bildergeschichten? Hier finden Sie welche, von zwei eigentlich ganz alltäglichen Mädchen, die (meistens) ganz normale Dinge tun und doch auf liebenswerte Art ein wenig chaotisch sind. Mit wenigen Sätzen, aber sehr witzigen Bildern, die an amerikanische Zeichentrickfilme erinnern, erzählen die Autorinnen drei kleine Geschichten, die besonders kleine Mädchen begeistern werden.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei http://www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.