Katholische Öffentliche Bücherei ist medienweltlich

Die Erbacher Einrichtung investiert in E-Books und die Ausleihe über das Internet

VoBa2014 (c) Volksbank Odenwald (Ersteller: Volksbank Odenwald)
VoBa2014
Datum:
Sa 30. Mai 2015
Von:
Volksbank Odenwald
Die elektronischen Bücher, kurz E-Books genannt, sind auf der Überholspur. Diesem Trend zum digitalen Lesen wollen auch die Büchereien folgen. Deshalb ermöglicht die Katholische Öffentliche Bücherei St. Sophia in Erbach eine Ausleihe über das Internet. Die Investition kostet gut 10.000 Euro. Anlass genug für die Volksbank-Stiftung "Unsere Kinder, unsere Zukunft", 1200 Euro für die Anschaffung von E-Book-Readern zur Ausstattung der Bibliothek zu spenden. Die Katholische Öffentliche Bücherei wird von einem engagierten Team ehrenamtlich geführt. Neben der klassischen Medienausleihe organisieren die Mitarbeiter zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen und möchten nun auch die aktuellen Veränderungen des Buchmarktes nicht verpassen. In diesem Sinne hat die Bücherei ihr Angebot um die so genannte E-Book-Onleihe erweitert

Die Einrichtung will damit den Interessen ihrer Leser entgegenkommen. Als ihre Klientel betrachtet sie nicht nur Kinder, die immer früher den Umgang mit elektronischen Medien erlernen, sondern auch Jugendliche, die aufgrund ihrer hohen Technikaffinität mit E-Books als Leser gewonnen werden können. Nicht zuletzt begrüßen Familien und Berufstätige sowie Senioren oder Personen mit Handicap eine 24-Stunden-Ausleihe von zu Hause aus. Die Bücherei möchte auf diese Weise ihren Bildungs- und Kulturauftrag auch in Zukunft wahrnehmen können und in der Region ein modernes Medienangebot zur Stärkung der Attraktivität und zur Förderung der Lese-und Medienkompetenz bereithalten.

 

Den Scheck der Volksbank-Stiftung "Unsere Kinder, unsere Zukunft" über 1200 Euro überreichten Markus Göbel (Vorstand der Volksbank Odenwald eG und Stiftungsvorstand) und Christian Krüger (Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Erbach) an das Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Sophia in Erbach: Luzia Scharf, Pfarrgemeinderatsvorsitzender Andreas Mader, Ilona Sumalowitsch, Pfarrer Martin Eitermann und Beatrice Sumalowitsch.