Klasse(n)besuch

Zweitkläßler erkunden die Bücherei

Von der Klasse 2c/2d
Von der Klasse 2c/2d
So 26. Feb 2006
Willi Weiers
" Du, Frau Weiers - Du, Frau Nowara - bei Euch in der Bücherei gefällt's mir sehr gut!" - Liebe Worte und großes Lob aus berufenem Munde gab es beim Besuch von gut dreißig Kindern in der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach.

Die Klassen 2c/2d mit Klassenlehrerin Brigitte Ebert kamen erwartungsvoll eines Vormittags in die Bücherei zum Kennenlernen und Umgucken. Einige waren schon in der Bücherei gewesen, für viele gab es wichtige Neuigkeiten. So erklärten Ursula Weiers und Hedwig Nowara anhand der Farben in der Bücherei, wie diese aufgebaut ist. Spannend wurde es, als sich die Kinder am Leser-Computer "selbst" suchen durften. Gesucht wurden Bücher, in denen die Namen der Kinder vorkamen. Viele fanden sich - für andere muß ein Buch erst noch geschrieben werden. Ausgesucht haben sich dann alle ein Buch - hingesetzt und geschmökert. Zum Schluß wurde eine große Bücherkiste zum Mitnehmen gepackt. Gut ausgestattet mit Buchzeichen, Stickern und dem Wissen, wo es viele schöne Bücher gibt, ging es die Treppen hinauf und zurück zur Erbacher Grundschule am Treppenweg.

Drei Erbacher und Mossautaler Schulen arbeiten seit längerem eng mit der Kath. Öffentlichen Bücherei zusammen. So wurde auch ein gemeinsamer Bücherkatalog im Internet erstellt: http://www.buechereiarbeit.de/schulen/ Die Kath. Öffentliche Bücherei in der Erbacher Hauptstraße 42 ist zur kostenlosen Ausleihe geöffnet: mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, samstags 17:00-18:00 Uhr, sonntags 9:30-11:30 Uhr und im Internet rund um die Uhr unter http://www.KoebErbach.de

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4