Leihen statt kaufen – auch das ist Umweltschutz!

Kath. Öffentliche Bibliothek hilft beim Energiesparen

NoEnergy
NoEnergy
Datum:
Fr 10. Apr 2015
Von:
KÖB-Team
Die Kath. Öffentliche Bücherei St. Sophia in Erbach nimmt nun im zweiten Jahr an dem Projekt „Energiesparpaket für Bibliotheken“ in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt und der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz erfolgreich teil. Das „Energiesparpaket für Bibliotheken“ rangiert in der Beliebtheit bei den Bestsellern und steht weit vorn in der Ausleihhitliste.
Seit 2014 gibt es das erste Energiekostenmessgerät mit dem wichtigen Umweltzeichen „Blauer Engel", welches baugleich bei dem Projekt verwendet wird. Der Blaue Engel gibt Verbraucherinnen und Verbraucher wichtige Entscheidungshilfen bei der Anschaffung von Produkten, er berücksichtigt dabei wichtige Kriterien zu Umweltschutz und Ressourceneffizienz. Mit dem hochwertigen und sehr genauen Messgerät können Stromfresser aufgespürt werden sowie auch vermeintlich gute Geräte auf Ihre Energieverbrauchseigenschaften überprüft werden. Unglaublich aber nicht unmöglich: So gibt es zum Beispiel „abschaltbare Steckdosenleisten", die ausgeschaltet mehr Energie verbrauchen als eingeschaltet.

Das Umweltbundesamt (UBA) stellt Bibliotheken deshalb die „Energiesparpakete" zur Verfügung. Diese können interessierte Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer ausleihen und damit die häuslichen „Stromfresser" entlarven. Das Paket enthält neben dem hochwertigem Strom-Messgerät und einem Verlängerungskabel mit Ein-/Ausschalter eine ausführliche Bedienungsanleitung, wichtige Informationen zum Energiesparen und einen Aufsteller zum Bewerben des Angebotes. Das kleine Messgerät zeigt - zwischen Steckdose und dem zu untersuchendem Gerät gesteckt - den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an. So sieht man, ob die Waschmaschine zum Beispiel auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht. Mit dem Messgerät lassen sich auch die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermitteln, was eine gute Entscheidungshilfe für eine eventuelle Neuanschaffung schafft.

Im Angebot der Erbacher Kath. Öffentlichen Bücherei finden sich auch weitere Medien zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz. Die Ausleihe von Büchern in Bibliotheken trägt aktiv zum Klimaschutz bei - ein Buch kann von vielen Menschen gelesen werden. Das spart Ressourcen und schont ihren Geldbeutel. Ihre Bibliothek freut sich auf Ihren Besuch zur kostenlosen Ausleihe in der Erbacher Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, samstags 17:00-18:00 Uhr sowie sonntags 9:30-11:30 Uhr. Mehr dazu bei www.KoebErbach.de