Leseförderung vor Ort

Schulbücherei und Öffentliche Bücherei gemeinsam für die Leseförderung

GS Mossau Koop (c) Willi Weiers (Ersteller: Willi Weiers)
GS Mossau Koop
Datum:
Mi 1. Mai 2013
Von:
KÖB-Team
Ein Beispiel kindgerechter und entwicklungsbegleitender Leseförderung ist in Mossautal vorzufinden. Seit mehreren Jahren arbeiten die Erbacher Kath. Öffentliche Bücherei St. Sophia mit Mossautaler Grundschule und Kindergarten eng zusammen.

Den Umgang mit Buch und Bücherei lernen die Kinder bereits im Kindergarten. Sie besuchen die Bücherei und die Bücherei kommt zu Ihnen mit der Aktion "Bibfit". Das setzt sich in die Grundschule hinein fort. Beim jährlichen Kooperationstreffen mit der Mossautaler Grundschule stellten Lehrerin Silke Lenz und Ursula Weiers vom Team der Bücherei die Weichen für die diesjährigen Aktionen von Lesenächten bis Vorlesestunden. Beide sind sich einig, dass das übergreifende Engagement zur Leseförderung vor Ort am wirkungsvollsten ist.

Silke Lenz freut sich abschließend "Das ehrenamtliche Team der Kath. Öffentlichen Bücherei St. Sophia ist ein verlässlicher Partner mit für uns sehr wertvollen Erfahrungen und Ideen." Bücherei und Schule arbeiten seit fast 10 Jahren in Sachen zeitgemäßer Büchereigestaltung erfolgreich zusammen. So gab es diesmal für die Schule ein unerwartetes Buchpaket und eine kostenlose Erweiterung des Internetkatalogs. Mehr dazu bei www.grundschule-mossautal.de und www.KoebErbach.de