Löwenherzen weinen nicht!

Erstlesebuch des Monats Dezember

ELBdM Dez 2016
ELBdM Dez 2016
Datum:
So 4. Dez 2016
Von:
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Löwenherzen weinen nicht!".

Ein neues Buch vom Löwen: Der Löwe, der früher nicht schreiben konnte, versucht zu verstehen, warum die Löwin über Geschriebenes weinen kann. Ob er selbst auch weinen kann? Trotz aller Hilfe des Krokodils scheint das nicht zu Löwenherzen weinen nicht! gelingen und der Löwe weint nicht einmal Krokodilstränen. Aber am Ende hilft eine geniale List, dass der Löwe erlebt, wie sich ein schmerzendes Herz anfühlt und wie schön es ist, wenn dieser Schmerz ein Ende findet. - Mit dem überraschenden, nicht vorhersehbaren Ende wird das Lesepublikum ernst genommen und die Geschichte noch einmal auf links gedreht. Einfache Sprache trifft auf Poesie, Humor auf große Gefühle, ein klares Schriftbild auf ausdrucksstarke Zeichnungen. Der vierfarbige Druck, mit dem die wörtliche Rede der drei Protagonisten Löwe, Löwin und Krokodil vom erzählenden Text unterschieden wird, ist nicht nur hilfreich für kleine Leserinnen und Leser, sondern auch ausgesprochen hübsch geraten. Ein kurzer Worterklärungsteil am Ende der nachvollziehbar in überschaubare Abschnitte gegliederten Geschichte rundet den Titel ab.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.