Meral und Jana

Erstlesebuch des Monats November

Meral und Jana
Meral und Jana
Datum:
Sa 5. Nov 2016
Von:
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Meral und Jana".

Meral und Jana sind Freundinnen. Gemeinsam trainieren sie im Fußballclub Kickers 04. Als der Trainer sie nach einem Spiel ins Eiscafé einlädt, will Olli nicht mit. In der Nähe ist ein Flüchtlingsheim und dort wird gebettelt und Meral und Jana gestohlen, behauptet jedenfalls Olli. Meral ist sauer und verletzt, denn auch sie ist mit ihren Eltern als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Unter den Kindern entstehen Diskussionen und die Freundschaft in der Mannschaft droht zu zerbrechen. Beim nächsten Training hat Kalle, der Trainer einen Einfall. Alle spielen barfuß. Dann fragt er die Kinder, ob sie erkennen können, von wem die Abdrücke stammen. - Die Reihe "Leserabe" greift in diesem Band das aktuelle Thema Migration kindgerecht auf. Durch die große Fibelschrift, die kurzen Kapitel und die farbenfrohen Zeichnungen wird jungen Lesern und Leserinnen das Lesenüben leicht gemacht. Auch die Leserätsel und die Verständnisfragen zum Text fördern das sinnentnehmende Lesen.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.