Mit dem Zug in die Bücherei - auch zum 100.

bibfit-Kooperation der Erbacher Bücherei mit dem Kinderhaus Darmstadt ausgezeichnet

kihaus (c) KÖB St. Sophia Erbach (Ersteller: KÖB St. Sophia Erbach)
kihaus
Sa 7. Nov 2015
KÖB-Team
Fridolin, das Maskottchen der Bücherei St. Sophia darf jedes Jahr ganz weit verreisen. Die Rabengruppe des Kinderhauses Darmstadt macht mit bei der "Bibfit"-Aktion der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach und lernt die Welt der Bücherei kennen. Zum 5jährigen Bestehen der Kooperation wurde jetzt die Bibfit-Plakette an Jeannette Weiers stellvertretend für die Rabengruppe verliehen.

„Wir machen den Bibliotheksführerschein!" wünschten sich die Rabengruppe so besuchen die Kinder nach einer spannenden Zugfahrt jedes Jahr die Bücherei in Erbach und von dort kommen dann Ursula Weiers und Fridolin von der Bücherei nach Darmstadt zu Besuch in der Rabengruppe.

Beim Jubiläumsempfang zu 100. Bestehen der KÖB St. Sophia war der passende Rahmen für die Übergabe der Kooperationsplakette. Jeannette Weiers nahm sie im Kreise ihrer Kolleginnen der  Erbacher Kindergärten entgegen.

Bibfit

... heißt Bibliotheks-Fit, und das sind seit 2006 auch alle Erbacher und Mossautaler Vorschulkinder, denn im Rahmen des Büchereiführerscheins kommen die Kinder bei jeweils 4 Veranstaltungen in die Bücherei. Jedes Jahr sind dies etwa 120-150 Kinder. Dabei lernen sie spielerisch die Bücherei kennen, erfahren was es alles zum Ausleihen gibt, wie man mit ausgeliehenen Medien umgeht und was man alles aus Büchern erfahren kann. Vorlesen, malen und spielen runden die ganze Aktion ab. Aber nicht nur die Kinder kommen zu uns, sondern wir packen auch den Bücherkoffer und fahren in die Kindergärten. Die Mossautaler Kinder müssten sonst jedes Mal mit dem Bus eine kleine Weltreise unternehmen.

Der Ev. Kindergarten 'Regenbogen' im Erbacher Städtel ist von Angang an Bibfit-Partner.

Der Ev. Kindergarten "Regenbogen" im Erbacher Städtel ist von Angang an Bibfit-Partner.

Bild im Originalformat anzeigen Original

Mit der Grundschule am Treppenweg, der Grundschule Mossautal und der Hollerbusch-Grundschule Michelstadt geht es für die Kinder der 2. Klasse mit Bibfit Kompass weiter. Diese Bibfit Aktion baut auf der ersten auf. Die Kinder können nun schon selbst lesen und schreiben und erleben die Bücherei auch auf eine andere Art und Weise.

Selber tun steht jetzt im Mittelpunkt, Informationen aus Büchern ziehen oder Vorgelesenes neu erarbeiten sind wichtige Erfahrungen. Ein kleines Büchereiquiz zum Abschluss zeigt was die Kinder alles neu gelernt haben. Gibt es für die Kindergartenkinder einen hellen Rucksack, so bekommen die Schulkinder einen grünen Rucksack in dem auch noch ein Kompass ist, denn jetzt kennen sie sich ja super in der Bücherei aus.

Für Silke Lenz (Grundschule Mossautal) ist die Erbacher Bücherei St. Sophia seit vielen Jahren ein einzigartiger Kooperationspartner für Bibfit Kompass

Für Silke Lenz (Grundschule Mossautal) ist die Erbacher Bücherei St. Sophia seit vielen Jahren ein einzigartiger Kooperationspartner für Bibfit Kompass

Bild im Originalformat anzeigen Original

Hier gilt, was auch schon bei den Kindergärten selbstverständlich ist: ist der Weg zu weit zum Laufen, kommt das Team mit dem Bücherkoffer in die Schule und das Klassenzimmer oder die Schülerbücherei steht für die Aktion zur Verfügung. So sind es auch etwa jährlich 120 Kinder die bei Bibfit Kompass dabei sind.

Übrigens: 2007 bekam die Bibfit Aktion den Leseförderpreis der Stiftung Lesen.