Ökumene - ganz in der Nähe

Karl Kardinal Lehmann zu Gast in Erbach. Schwerstarbeit am Signierstand der Bücherei

Autogrammkarte (c) KÖB St. Sophia erbach (Ersteller: KÖB St. Sophia erbach)
Autogrammkarte
Datum:
Fr 12. Apr 2013
Von:
KÖB-Team
Weit über 600 Besucher lauschten den Ausführungen von Karl Kardinal Lehmann am 9. April in der voll besetzten Erbacher Werner-Borchers-Halle. Kardinal Lehmann kam auf Einladung der der Kath. Kirchengemeinde St. Sophia nach Erbach. Die Einladung erfolgte im Rahmen des 175jährigen Bestehens der Pfarrgemeinde. Das Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei war mit einem Signierstand vertreten.

Kardinal Lehmann ist intensiv mit dem Thema Ökumene vertraut. In Erbach sprach er frei, sein vorbereitetes Manuskript gibt es auf der Mainzer Bistums-Internetseite zu lesen.

Die Lokal- und Regionalpresse berichtete ausführlich. Nachzulesen und nachzuschlagen auf diesen Seiten:

Das Bücherei-Team freute sich sehr über den persönlichen Gruß und den ausgesprochenen Dank für das Angebot und die sehr gute Betreuung am Signierstand. Der Signierstand wurde in Zusammenarbeit mit dem Mainzer Bistumsladen mit vielen Titeln von und über Kardinal Lehmann bestückt. Die Titel fanden außerordentlichen Zuspruch und wurden nach dem Einholen des Kardinals-Autogramms nach sehr langer Schlange gerne mit nach Haue genommen.

 

Autogrammstunde mit Kardinal und Bücherei-Team

Autogrammstunde mit Kardinal und Bücherei-Team

Bild im Originalformat anzeigen Original

 

 

 

Schwerstarbeit am Signierstand

Schwerstarbeit am Signierstand

Bild im Originalformat anzeigen Original