Raubritter Rocko und die rostige Rüstung

Das Erstlesebuch des Monats Dezember

Ritter Rocce
Ritter Rocce
Datum:
So 2. Dez 2012
Von:
Willi Weiers
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Raubritter Rocko und die rostige Rüstung" - Eine Parodie gängiger Rittergeschichten mit Kettensäge und Schweißdrachen.

Raubritter Rockos Vater Ralle hat über den Winter so zugenommen, dass er nicht mehr in seine Rüstung passt, genauer: zwar hinein, aber nicht mehr herauskommt. Rocko und sein Knappe Rotznase wenden alle Mittel an, die ihnen einfallen. Des Knappen triefende Nase ist zuletzt die Rettung. - Freche Bilder, angelehnt an den Comic-Stil, begleiten den Leseanfänger auf jeder Seite und zeigen ganz nebenbei einen herrlich komischen Streit zwischen einem Ferkel und diversen Schneemännern. Die auffälligen historischen Ungereimtheiten im Text dürften jungen Lesern Spaß machen. Da bekanntlich Lustiges zum Weiterlesen verlockt, dürfte das Buch ein Kontrastprogramm zu eher märchenhaften Geschichten sein. Wegen der großen Fibelschrift ist es ab der ersten Klasse einsetzbar.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.