Vor Ort aufschlagen und online anklicken

Katholische Öffentliche Bücherei Erbach verbindet Online-Medien mit den Regalen

qr-pic (c) KÖB Erbach (Ersteller: KÖB Erbach)
qr-pic
Do 19. Dez 2013
Willi Weiers
Noch einfacher und bequemer hat jetzt die Katholische Öffentliche Bücherei Erbach ihren Leserinnen und Lesern das Lesen und den Zugang zum Medienangebot mit dem modernen mobilen Onlinekatalog eopac.KoebErbach.de gemacht.

Vor über 10 Jahren stellte die St. Sophia-Bücherei als erste im Odenwald einen Online-Bibliothekskatalog kostenlos als Leserservice zur Verfügung. Nun wurde der Service eopac.KoebErbach.de mit neuer Optik aktualisiert und ausgebaut, mit modernen Smartphones und Tablets können alle Medien rund um die Uhr mobil ausgewählt und reserviert werden.

Schneller und komfortabler für die Leser ist das Online-Ausleihkonto geworden. Sehr gute Resonanz findet die Vorschau, mit denen bequem zu Hause mit Online-Blick in die Bücherei vorausgewählt werden kann. In der Bücherei selbst sind Medienempfehlungen des Bücherei-Teams mit QR-Codes versehen, über die Filmtrailer, Hörbuchproben und Autoreninterviews abgerufen werden können.

"Wir sind nun bestens auch für ein künftiges Angebot von eBooks zur kostenlosen Ausleihe in der Bücherei aufgestellt" fasst Willi Weiers vom 18köpfigen ehrenamtlichen Bücherei-Team die Neuerungen zusammen. Möglich wird dies durch die Unterstützung von Sponsoren und die intensive Zusammenarbeit im Bücherei-Netzwerk. Von diesem Sponsoring hat nun auch der Verbundkatalog "Leseförderung im Odenwald" www.buechereiarbeit.de/schulen profitiert, der die Onlinekataloge von 11 Odenwälder Schulen und Büchereien kostenlos zusammenfasst.

Neben dem weltweiten Rund-um-die-Uhr-Angebot im Internet www.KoebErbach.de hat das Bücherei-Team auch in der Erbacher Hauptstraße 42 regelmäßig die Bücherei geöffnet: mittwochs 10:00-11:30 Uhr un d15:30-17:00 Uhr, samstags 17:00-18:00 Uhr, sonntags 9:30-11:30 Uhr.